WESERMARSCH Boßeln, Männer I, Landesliga: Kreuzmoor – Grabstede 8:0. Kreuzmoor trat erneut ohne drei Stammspieler an. In der Ersten Holzgruppe wurde der verletzte Mathias Gerken durch Reiner Müller vertreten. Der Ex-Vorsitzende bot wie schon in Cleverns eine starke Leistung und sicherte so die vier Schoet und fünf Meter (13/2 Durchgänge). Die anderen Gruppensiege: Zweite Holz (12/2: zwei, 23), Erste Gummi (12/3; ein, 21), Zweite Gummi (13/2; 0, 122).

Schweewarden – Cleverns 0:11. Eine weitere Niederlage steckte der punktlose Tabellenletzte (0:12 Punkte) ein. Im Abstiegskampf muss sich Schweewarden an Torsholt und Grabstede orientieren, die erst zwei Pluspunkte auf dem Konto haben.

Bezirksliga: Reitland – Mentzhausen 14:3. Im Wesermarsch-Duell setzte sich der Landesliga-Absteiger durch. Bei den Gästen setzte sich die Erste Holzgruppe mit dem schlechtesten Durchgangsergebnis (13/2) mit drei Schoet, 70 Meter durch. Die anderen Gruppen bestimmte Reitland: Zweite Holz (12/1; ein, 88), Erste Gummi (11/1: fünf, 142), Zweite Gummi (11/3, sieben, 57).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksklasse Süd/Ost: Waddens – Hollwege 5:3. Die Butjenter brachten den Ammerländern die erste Saisonniederlage bei. Mit 6:4 Punkten gehört Waddens zum Verfolgerfeld des verlustpunktfreien Tabellenführers Leuchtenburg. Waddens kam schwer in Tritt. So landeten alle Anwürfe der Gastgeber in oder vor der ersten Kurve. An der Wende führte nur die Zweite Holzgruppe mit zwei Wurf. Die Zweite Gummigruppe lag ein Wurf zurück, die anderen Gruppen waren gleich auf. Zum Ziel konnten die Zweite Holz (vier, 79) und die Erste Gummi (ein, 79) zulegen und Siege verbuchen. Die Erste Holz (ein, 69) und die Zweite Gummi (zwei, 63) verloren knapp.

Abbehausen – Moorriem 10:4. Mit diesem Sieg verbesserte sich der Aufsteiger mit 4:6 Punkten auf Platz fünf. Moorriem ist bei 2:8 Zählern Vorletzter.

Frauen I, Landesliga: Reitland – Schweinebrück 1:2. In der Top-Begegnung des amtierenden Meisters gegen den Vizemeister musste sich Reitland knapp geschlagen geben. Mit entscheidend war ein Superwurf der Gäste mit der Gummikugel. Bei der Wende war noch alles ziemlich ausgeglichen. Die Holzgruppe gewann (ein, 3) und die Gummigruppe verlor mit zwei Schoet, 65 Meter. Schweinebrück (10:0 Punkte) führt nun vor Reitland (8:2).

Steinhausen – Kreuzmoor 0:5. Beim Aufsteiger konnte sich der Dritte aus der Vorsaison behaupten. Vor allem die Holzgruppe baute den Vorsprung bis auf vier Schoet, 25 Meter aus. Die Gummigruppe gewann mit 84 Meter. Kreuzmoor ist zurzeit Vierter.

Ruttel – Moorriem 5:1. Nach der Niederlage im Kellerduell bleibt der Vorjahresaufsteiger (2:8 Punkte) auf einem Abstiegsplatz.

Bezirksliga Süd/Ost: Schweewarden – Westerscheps 0:3. Vor allem bei der Holzgruppe lief es nicht. Mit der bisher schlechtesten Saison-Wurfleistung verlor Schweewarden mit drei Schoet, 77 Meter. Die Gummigruppe führte zwischenzeitlich mit zwei Schoet, konnte aber nur 17 Meter ins Ziel retten. So gab Schweewarden die Führung an die punktgleichen Gäste ab.

Waddens – Stollhamm 2:1 Remis. Den Sprung an die Tabellenspitze verpasste Stollhamm durch das Remis beim Schlusslicht Waddens. Mit dem Unentschieden waren die Stollhammerinnen gut bedient, denn den Waddenserinnen fehlten nur 13 Meter zum Sieg. Bei den Frauen beträgt der Unterschied Remis/Sieg (Schoet) 100 Meter. Die Gummigruppe von Waddens kam nach guter Rücktour mit zwei Schoot, 87 Meter ins Ziel. Mit der Holzgruppe war der Gast vorne (ein, 99).

Delfshausen – Augusthausen 2:2. Auch mit einem Remis trennten sich diese beiden Teams. Dadurch konnte Augusthausen den ersten Nichtabstiegsplatz verteidigen. Delfshausen hat zurzeit einen Abstiegsplatz inne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.