ATENS Plakettenjäger? Das waren früher einmal die Sportschützen aus Nordenham. Heute sind es die aus Reitland. Das zeigte sich erneut beim Wettstreit der Schützinnen um den Landrat-Pokal, der im Haus der Sportschützen Nordenham an der Atenser Allee ausgetragen wurde.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Angelika Zöllner überreichte die Trophäe an die erste Mannschaft aus Reitland, die diesmal – nach 1176 Ringen im Vorjahr – sogar 1182 geschafft hatte. Das Team besteht aus Siegried Sommer, Gertrud Lübben und Insa Helms. Auf Platz zwei kam das zweite Team aus Reitland mit Gertrud Borchers, Renate Behrens und Anthea Hülstede. Sie erreichten 1079 Ringe. Platz drei sicherten sich mit 949 Ringen die Moorriemerinnen. Der Mittelplatz-Pokal ging an Rönnelmoor II mit 768 Ringen.

Die am Wettkampf teilnehmenden Vereine durften jeweils drei Teams schicken. die drei Schützinnen eines Teams schießen fünfmal auf Schachbrett-Scheiben. Dabei gibt es aber ein Problem: Treffen sie genau die Mitte – was sie im Training zu üben pflegen –, werden ihnen zehn Punkte abgezogen. 21 Teams mit 63 Schützinnen waren am Start.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Einzelwertung ging eine Platzierung unter den ersten drei nicht an Reitland, denn die beste Wertung an diesem Tag hatte mit 473 Ringen Christa Ramke aus Moorriem. Platz Zwei ging an Siegried Sommer (451) vor Gertrud Borchers (413).

Der nächste Wettstreit um den Landrat-Pokal wird am 17. September 2011 in Moorriem ausgetragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.