Reitland Erheblichen Anteil am Aufstieg der Reitlander Sportschützen vom Dorfverein zu großen Erfolgen auf Landesebene und auch auf dem nationalen Parkett hat deren bisheriger Sportleiter Volker Kächele. Er trat während der Jahreshauptversammlung nach zwölfjähriger Tätigkeit jedoch von seinem Amt zurück. Am 25. Januar wird er auch seine Funktion des Sportleiters des Schützenbundes Wesermarsch niederlegen.

Volker Kächele war seit 2005 nicht nur als erfolgreicher Pistolenschütze, Trainer und Sportleiter für den SV Reitland in Einsatz, sondern ist seit einigen Jahren, nach Erwerb der erforderlichen Lizenzen, als Kampfrichter auch bei internationalen Wettbewerben gefragt.

Zudem gehört er seit einigen Jahren dem Vorstand des Nordwestdeutschen Schützenbundes an, deren Sportleiter er derzeit ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im vergangenen Jahr wurde er als Vertreter des Landesverbandes in den Gesamtvorstand des Deutschen Schützenbundes, dem zweithöchsten Gremium der deutschen Sportschützen, gewählt.

Eine Ehre sei es für ihn gewesen, dazu beizutragen, dass der Schützenverein Reitland durch viele Erfolge bei Titelkämpfen bis hin zu den Deutschen Meisterschaften überregional bekannt wurde. Für diese vielen Jahre sei er sehr dankbar, machte Volker Kächele in seinem letzten Jahresbericht deutlich. Das Amt des Vereinssportleiters könne er aber nun aufgrund seiner anderen ehrenamtlichen Tätigkeiten nicht mehr leisten.

Zum neuen Sportleiter des Schützenvereins Reitland für zunächst ein Jahr wählten die Mitglieder Reiner Meinen. Er bildet nun zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Joachim Marburg, dem 2. Vorsitzenden Reiner Hülstede, Schriftführerin Vera Meinen und Kassenwartin Liesa Ratjen, deren Ämter nicht zur Wahl standen, den Vorstand des Schützenvereins Reitland.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.