WESERMARSCH Der 1. FC Nordenham könnte zu Hause seinen Aufwärtstrend bestätigen. Die SpVgg Berne spielt zum dritten Mal in Folge auswärts.

von jürgen schultjan WESERMARSCH - Fußball-Bezirksoberliga: SV Frisia LogaVfL Brake (Sonntag, 23. April, 15 Uhr: Hinspiel: 0:6). Noch sind es acht Punkte, die den VfL Brake vom Gastgeber und Viertletzten der Liga, SV Frisa Loga, trennen. „Für unseren Gegner ist es wohl die letzte Chance, im Kampf um den Klassenerhalt noch Hoffnungen zu hegen. Wir werden uns auf einen heißen Tanz einstellen“, ist VfL-Coach Ralf Voigt sicher, dass es einen typischen Kampf in Ostfriesland geben wird.

Die momentane Kritik um seine Person nimmt Ralf Voigt ernst, geht damit offensiv um. „Ich habe ein Konzept, von dem ich nicht abweichen werde. Entscheidungsträger wie Vorstand und Sponsoren müssen wissen, ob sie da mitziehen wollen“, gibt Voigt zu verstehen. Unabhängig davon soll die Konzentration aber auf dem Spiel in Loga liegen, für das Stefan Janßen (verletzt) fehlt, und in dem Stefan Franz eventuell wieder eingesetzt wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga Nord: 1. FC Nordenham – TuRa 07 Westrhauderfehn (Sonntag, 15 Uhr; Hinspiel: 1:4). Das Osterwochenende mit dem 2:0-Sieg in Wittmund und der 1:3-Heimniederlage nach guter zweiter Halbzeit gegen Ihrhove sollte dem Team einen positiven Schub geben. Das erhofft sich FCN-Trainer René Jonker, der gegen den Tabellenvorletzten aus Westrhauderfehn eine ebenso engagierte Vorstellung erhofft. Die Gäste schwanken, ähnlich wie der FCN, in ihren Leistungen, sind aber um zwölf Punkte schlechter gestellt. Auf die gesperrten Nico Schröder und Denis Tanriverdi muss Jonker verzichten, kann aber wieder auf Sascha Fitschen und Fredo Templin zurückgreifen. Kevin Pütz und Daniel Claasen werden ebenfalls wieder dabei sein.

TSV GroßenknetenTV Esenshamm (Sonntag, 15 Uhr; Hinspiel: 1:2). Beim Schlusslicht aus Großenkneten, dessen Trainer Lutz Hofmann zum Saisonende aufhören wird, will sich der TV Esenshamm für die 0:1-Pleite beim VfB Oldenburg II rehabilitieren. „Man könnte meinen, wir wollten nicht aufsteigen“, nimmt TVE-Trainer Wolfgang Rohde die Situation mit Galgenhumor. Trotz zuletzt bescheidener Leistungen sind die Chancen auf Platz zwei nach wie vor gut. Der Neuling, der keine Personalsorgen hat und bei dem Ömer Bostaz bleiben will, muss nur seiner Favoritenrolle in Großenkneten gerecht werden. „Die Spielweise des TSV mit ausgeprägtem Defensiverhalten ist für uns nicht einfach. Wir müssen ein frühes Tor erzielen, um den Beton aufzureißen“, so Rohde.

Bezirksklasse II: SV Eintracht Wiefelstede – SpVgg Berne (Sonntag, 15 Uhr; Hinspiel: 3:1). Spiele der SpVgg Berne gegen Wiefelstede sind oft mit viel Hektik verbunden. Im dritten Auswärtsspiel in Folge rechnet sich Berne etwas aus. Aber es gibt ein dickes Problem, denn Libero Lars Nagler ist angeschlagen. Fällt er aus, würden Jenagam Jegatheswaran oder Daniel Villbrandt den Posten übernehmen. Ausfallen werden auf jeden Fall Bastian Böning und Helge Strackerjan.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.