Berne Die Erfolgswelle der Berner Rassegeflügelzüchter ebbt nicht ab: Rainer Wiesner ist neuer Champion der „German Open Champion-Show 2016“.

Zum Start ins neue (Züchter-)Jahr nahm Rainer Wiesner vom Stedinger Rassegeflügelzuchtverein mit seinen Asil an der „19. German Open Champion-Show“ für Kampfhühner in Obernkirchen teil. Sein jahrelanger Zuchteifer war dort von Erfolg gekrönt: Mit seiner Asilhenne setzte er sich gegen 60 Aussteller durch und wurde Champion in der Kategorie der Großhühner. Wiesner erhielt eine silberne Medaille „Bester aller anderen asiatischen Kämpfer“, einen goldenen Lorbeerkranz und eine Sektflasche. Die Preisübergabe erfolgte im feierlichen Rahmen zum Klang der Nationalhymne.

Für Rainer Wiesner ist der erste Platz bei dieser Champion-Show „eine tolle Bestätigung und Ehrung“. Aus den Küken im Frühjahr jeden Jahres die Besten nach dem Rassestandard auszuwählen, sei jedes Jahr aufs Neue eine kleine Herausforderung, erläutert er seine Strategie bei der Rassegeflügelzucht.

Rainer Wiesner gehört dem Verein inzwischen seit mehr als 50 Jahren an. Seine Zuchtleidenschaft hat er dabei längst an die Familie „weitervererbt“: sein Sohn Sven, zurzeit auch Vorsitzender des Rassegeflügelzuchtvereins, hat erst im November auf internationaler Ebene erfolgreich seine Zuchttiere präsentiert – genauso wie Rainer Wiesners Enkel Eliina und Moritz Wiesner (die NWZ berichtete).

Rainer Wiesner selbst ist in den vergangenen Jahren ebenfalls immer wieder für seine Zuchterfolge mit Preisen ausgezeichnet worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.