Berne „Mehr als nur ein Wintermärchen“ lautete das Motto beim diesjährigen Kinderschauturnen des Stedinger Turnvereins.

Durch die Veranstaltung moderierten mit viel Humor der stellvertretende Vorsitzende Hannes Ibbeken und sein Bruder Behrend. Die Vorsitzende Annika Ulbricht sei in Gedanken sicher in der Berner Turnhalle, könne den Termin aber nicht wahrnehmen, hieß es.

„Endlich 18 – leider wohnen die Eltern immer noch bei mir“, stand auf dem T-Shirt, mit dem Jaron Wenke an seinem Geburtstag überrascht wurde. Zusammen mit Marcel Penning leitet er die Jungenturngruppe, die mit „Die Zwerge – klein aber stark“ einen Programmpunkt gestaltete.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ganz in Weiß wurde es danach mit den Kindern des Vorschulturnens im „Reich der Schneekönigin“, wo elegant über Barren balanciert oder Bänke hinunter gerodelt wurde.

Eher rustikal war das Outfit der Mädchen, die anschließend unter dem Titel „Ronja Räubertochter“ ihr Können zeigten. Beim Kindertanzen hieß es „Die Königin lädt zum Ball“ und die Mitglieder der Eltern-Kind-Gruppe verwandelten sich beim „Rattenfänger von Berne“ in kleine und große Nager.

Bei „Alice im Wunderland“ und „Hänsel und Gretel“ flogen die Mitglieder der beiden Trampolingruppen durch die Luft. „Die Sterntaler“ wurden vom Kleinkinderturnen inszeniert und „Die zertanzten Schuhe“ von der Gruppe „Videoclip for Kids“.

Nach so vielen tollen Turnvorführungen durfte der Applaus nicht fehlen. Auch der Weihnachtsmann stattete den Kindern einen Besuch ab. Und dank zahlreicher Kuchenspenden musste kein Besucher hungrig bleiben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.