Blexen Insgesamt acht Athleten des Blexer TB, des SV Nordenham und des TV Seefeld haben an Taekwondo-Prüfungen teilgenommen. Jeweils die nächste Graduierungsstufe (Kup) erreichten Johann Laverenz (9. Kup), Jay Danel Lührs (9. Kup), Hanno Marienfeld (8. Kup), Dustin Lührs (8. Kup), Mathis Almers-Plump (7. Kup), Marc Basshusen (5 Kup), Lars Spohler (4. Kup) und Henning Ratjen (4. Kup).

Als erstes mussten die Teilnehmer in der Disziplin Tul (Formenlaufen) antreten. Dabei schreiten die Prüflinge eine vorgegebene Choreographie von Kampftechniken ab, die den Kampf gegen imaginäre Gegner simuliert. Beim Formenlaufen wird sehr auf exakte Ausführung der Grundschultechniken sowie auf Genauigkeit, Kraft und Atemtechnik geachtet.

Als nächstes folgten die Partnerübungen (Matsoki). Dabei müssen die Schüler unter Beweis stellen, dass sie drei Angriffe abwehren und mit einer Technik kontern können. Auch hier zeigten die Prüflinge souverän, was sie in der intensiven Vorbereitung gelernt hatten. Im Anschluss mussten die Teilnehmer ihr Können bei der Selbstverteidigung (Hosinsul) unter Beweis stellen. Dabei müssen sie sich möglichst schnell aus Gefahrensituationen befreien. Die Anfänger (bis zum Grünblau-Gurt) müssen dabei nur Grundtechniken zeigen. Auch das gesamte Verhalten während der Prüfungen fließt in die endgültige Wertung ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ebenfalls zur Prüfung gehört der Freikampf (Chayu Matsoki). Darin müssen die Prüflinge zwei Minuten gegen einen Gegner bestehen. Beim Bruchtest (Kyok Pa), beweisen sie die Härte der Technik und ihre Koordination. Anschließend absolvierten die Teilnehmer die theoretische Prüfung. Im Prüfungskomitee waren Markus Waibel (5. Dan) und Fred Leopold (1. Dan).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.