Porta Westfalica /Wesermarsch Klasse: Die Korbballerinnen des SV Brake sind Deutscher Vizemeister in der Altersklasse der Zwölf- bis 15- 15-Jährigen. Am Sonntag verloren sie zwar das Finale in Porta Westfalica gegen den SV Schraudenbach mit 1:5. Aber sie kehrten stolz nach Hause. Die Frauen des Oldenbroker TV belegten in ihrer Konkurrenz Platz sechs.

Altersklasse 12 bis 15

Aufgrund einer starken Vorrundengruppe gingen die Brakerinnen ohne große Erwartungen in das Turnier. Das erste Vorrundenspiel gegen den SV Schraudenbach war ein Duell auf Augenhöhe: Brake gewann mit 4:3. Schnell stellte sich heraus, dass die Brakerinnen mit Friederike Jacobs die stärkste Korbfrau in ihren Reihen haben. Auch gegen den TuS Langenholzhausen feierte der SVB einen knappen Sieg (3:2). Damit zog er als Gruppensieger ins Halbfinale gegen den TV Urbar ein.

„Diesmal wollten wir es nicht so spannend machen wie in den beiden Spielen zuvor“, sagte Trainerin Nicole Sagcob. Die Brakerinnen erreichten ihr Ziel. Sie führten in Minute 15 mit 7:0. Danach traf der TV Urbar zwar dreimal in Folge. Aber der SVB gewann die Partie 8:3. Friederike Jacobs hatte wieder groß aufgespielt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Finale spielten die Brakerinnen erneut gegen den SV Schraudenbach. „Alle wussten, dass dies kein leichtes Spiel wird, es aber zu schaffen ist, die Bayerinnen zu schlagen“, sagte Trainerin Nicole Sagcob.

Aber der Gegner machte es den Brakerinnen mit einer Manndeckung ab der Mittellinie schwer, ihr Angriffsspiel durchzuziehen. Die Schraudenbacherinnen führten zur Halbzeit mit 3:0. Die Brakerinnen hingegen hatten Pech im Abschluss. Die Nervosität der Spielerinnen sei nicht zu bändigen gewesen, sagte Nicole Sagcob. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielten die Brakerinnen ihren einzigen Treffer in dieser Partie. Danach konnte auch Friederike Jacobs nicht verhindern, dass der SV Schraudenbach wegzog und mit 5:1 gewann. Dennoch: Die Spielerinnen, die Trainerin und die Fans des SV Brake waren hochzufrieden mit den tollen Leistungen.

SVB: Fabienne Wegner, Melike Calisir, Merel Van’t Oever, Lisa Walkenhorst, Katharina Eilers, Anna Hosfeld, Jolien Thimm, Friederike Jacobs, Tess Nickelsen sowie die Trainerinnnen Verena Bache-Wittmar, Nicole Sagcob

Frauen

Der Oldenbroker TV erwischte im Auftaktspiel gegen den SV Schraudenbach einen guten Start. Die Oldenbrokerinnen gingen durch zwei Distanzwürfe in Führung und kassierten in der ersten Halbzeit nur einen Korb. Aber: In der zweiten Hälfte waren die Würfe oftmals ungenau. Oldenbrok verlor 5:7.

Gegen den TSV Bergrheinfel überzeugte der OTV mit einer guten Abwehrleistung. Die ausgeglichene Partie endete 5:5. Die Oldenbrokerinnen belegten in der Vorrundentabelle den fünften Platz. Trainerin Yvonne Fehner war mit ihrem Team zufrieden.

Im Spiel um Platz fünf gegen die SG Findorff ging Oldenbrok in der ersten Spielminute in Führung. Anschließend trafen die Findorfferinnen viermal in Folge. Mit einem erfolgreich abgeschlossenen Konter verkürzte Oldenbrok zwar auf 2:4. Aber dann ging es Schlag auf Schlag. Zur Halbzeit lag der OTV mit 3:7 hinten.

Im zweiten Abschnitt warfen die Oldenbrokerinnen oft ungenau. Findorff baute die Führung aus. Erst in der letzten Minute traf auch der OTV noch mal. Er verlor mit 5:11. „Am Sonntag lief leider vieles gegen uns“, sagte Yvonne Fehner. „Wir haben so schlecht gespielt wie lange nicht mehr.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.