+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

A293 in Oldenburg
Spätestens Freitag wieder freie Fahrt auf der Autobahn

REITLAND REITLAND - Die Sieger und Platzierten seines für den Nachwuchs veranstalteten Preisboßelns 2005 ehrte der Klootschießer- und Boßelverein Reitland während der Weihnachtsfeier im Boßlerheim. 24 Kinder im Alter bis 13 Jahren nahmen an dem Preisboßeln teil. Sie erhielten jetzt neben Pokalen auch ihrem Alter entsprechende Geschenke sowie vom Weihnachtmann eine Tüte mit süßen Überraschungen.

Die Ergebnisse bei den Mädchen – Jahrgänge 1992/93: 1. Sabrina Baßhusen (407 Meter) vor Sabrina Joachimsthaler (397) und Leslie Hardt (349); Jahrgänge 1994/95: 1. Lea Busch (245); Jahrgänge 1996/97: 1. Michelle König (67); Jahrgänge 2000/01: 1. Michelle Schäfer (60) vor Jacqueline Ehlers (59) und Many Borchers (39).

Jungen – Jahrgänge 1992/93: 1. Oliver Weber (342); Jahrgänge 1994/95: 1. André Rohde (239) vor Steffen Helms (219); Jahrgänge 1996/97: 1. Daniel Tetz (226) vor Tim Lüdermann (52); Jahrgänge 1998/99: 1. René Rohde (224) vor Florian Ehlers (103 Meter) und Tristan Borchers (73); Jahrgänge 2000/01: 1. Lennert Wiggers (84); Jahrgang 2002: 1. Marc Lüdemann (82) vor Jerrid König (57) und Chris König (51).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die jüngsten Teilnehmerin war Lena Ehlers, die wenige Tage vor ihrem 1. Geburtstag 19 Meter warf, und der ebenfalls einjährige Ben Sanders, der 11 Meter erreichte.

Die Weihnachtsfeiern nutzt der KBV „Lat’n rull’n“Reitland auch, um die Sieger der bereits vor längerer Zeit absolvierten Vereinsmeisterschaft im Friesischen Fünfkampf, der aus Boßeln mit der Holz- und der Gummikugel, Klootwerfen mit der Kloot- und der Hollandkugel sowie Schluederballweitwurf besteht, zu ehren.

Jeweils in ihrer Altersklasse siegten bei den Frauen Maren Basshusen mit 496 Metern, Ina Rieken (251), Edith Wilkens (317) und Erika Bunjes (362) sowie bei der weiblichen Jugend Anja Hadeler (457), Rebecca Warns (410), Ann-Marlin Basshusen (387), Sabrina Basshusen (383) und Lea Busch (248).

In den vier Männerklassen siegten Michael Hülstede (717), Hans-Georg Basshusen (639), Heinz Böning (538) und Dieter Wilkens (388), während sich bei der männlichen Jugend Lars Hadeer (637), Sven König (320) und Ole Blankenfurth (423) gegen ihre jeweiligen Altersgenossen durchsetzten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.