+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Mögliches Rechtes Netzwerk In Hessen
Polizeipräsident Münch tritt nach Drohmail-Affäre zurück

Berne /Westerstede Drei unbeschwerte Urlaubstage mit Vereinskollegen und dem jeweiligen vierbeinigen Liebling verbrachten knapp 40 Mitglieder des Stedinger Reit- und Fahrvereins „Sturmvogel“ Berne jetzt in Westerstede.

Hoch zu Ross wurde das Gelände rund um den Ferienhof „Jaspers“ erkundet. Sandwege durch den Wald wurden zu Galoppstrecken. Ein besonderer Anziehungspunkt aber war ein nahe gelegener See, in dem mit den Pferden und Ponys gebadet wurde.

Organisiert hatten die Freizeit das Jugendwartsteam Conny Meyer und Gina Spark. Eingeladen waren alle Mitglieder, die Lust und Zeit hatten. Überrascht waren die Organisatoren, dass es am Ende doch so unerwartet viele Vereinsmitglieder geworden sind, die an dem Kurzurlaub teilnahmen. „Die Mütter waren nicht zum aufpassen mit, sie sind selber geritten“, berichtete die 12-jährige Eske Rowehl nach der Rückkehr. Kinder mit ungesattelten Ponys, Jugendliche, die die laufende Turniersaison für ein Wochenende unterbrachen, Studenten, die zufällig zu Hause waren und die Erwachsenen – sie alle hatten gleichermaßen Spaß an den drei tollen Tagen.

Gestartet wurden die Ausritte in fünf bis sechs Kleingruppen; oft trafen sich die Reiter am See wieder. „Der See war richtig klasse“, betonte auch Conny Meyer.

Nach der Ankunft gab es zunächst einen Orientierungsritt für alle, am Folgetag ging es ebenfalls zwei Mal ins Gelände und am letzten Tag fand erneut ein Abschlussritt statt. Abends und zwischendurch wurden die Ponys und Pferde versorgt. Während die Vierbeiner zum größten Teil in Herden auf den Weiden liefen, aßen die Zeltlagerteilnehmer gemeinsam oder spielten Karten.

Im nächsten Jahr ist wiederum ein Zeltlager geplant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.