+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Wahl 2021 in Oldenburg
Ulrich Gathmann will Oberbürgermeister werden

Brake Die Bezirksliga-Fußballerinnen des SV Brake haben am Sonntag ihren ersten Heimsieg gefeiert. Sie bezwangen den Tabellenvorletzten 1.FC Ohmstede mit 3:1 (2:1). „Endlich“, freute sich Brakes Trainer Jonny Peters und sprach von einem verdienten Sieg. Zugleich lobte er die Gäste für ihren couragierten Auftritt.

Die jungen Ohmstederinnen waren sogar in Führung gegangen. Sjamke Duzat hatte in der 7. Minute getroffen. „Das war ein Weckruf“, sagte Peters. Seine Mannschaft zeigte anschließend zwar eine ordentliche Vorstellung. „Aber das war immer noch nicht das, was wir wirklich können“, sagte Peters.

Wie dem auch sei: Anna Bartsch glich schon in der 12. Minute mit einem Sonntagsschuss aus. „Das war die passende Antwort“, meinte Peters. Drei Minuten später belohnte sich Ivana Rostalski für ihren großen Einsatz mit dem Treffer zum 2:1 für Brake.

Beide Teams kämpften anschließend und spielten sich Chancen heraus. Aber nur noch der SVB sollte treffen: Marieke Schnare nutzte einen Freistoß Nabila Hamijous zum 3:1 (61.).

Zwar gab sich Ohmstede nicht auf, aber Brake ließ nichts anbrennen. Das Spiel hätte auch remis ausgehen können, meinte Peters. Doch weil seine Elf die klareren Chancen hatte, gehe ihr Sieg in Ordnung.

SVB: Isabel Krummacker, Lan Jie Pham (72. Selina Schinkel), Angelina von Waaden (46. Irina Katzendorn), Sarina Büsing, Katarina Dzambas (53. Liza Seelemeyer), Anna Bartsch, Lina Reinhard, Nabila Hamijou, Ivana Rostalski (46. Kerryn Heise), Jennifer Corssen, Marieke Schnare

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.