Wesermarsch Das Rennen um die Meisterschaft in der Frauenfußball-Bezirksliga ist wieder vollkommen offen. Sowohl der Tabellenführer TSV Abbehausen als auch der Zweite SV Hemmelte verloren am Wochenende. Dadurch ist der SV Brake nach dem Sieg in Ohmstede wieder näher herangerückt. Alle drei Teams trennen nur noch zwei Punkte. Aber auch der Vierte TV Jahn Delmenhorst II ist noch in der Verlosung dabei.

SV BW Galgenmoor - TSV Abbehausen 1:0 (0:0). Obwohl die Grün-Gelben stark ersatzgeschwächt antraten, dominierten sie die Partie vor der Pause nach Belieben. „In der ersten Halbzeit war das Einbahnstraßenfußball“, sagte Reiner Ahlers, der den TSV zusammen mit Holger Schüler trainiert. Sein Team habe schön kombiniert und auch ansehnlich über die Außenbahnen gespielt.

Doch das Wichtigste vergaßen die Abbehauserinnen: das Toreschießen. „Wir hatten alles dabei: Latte, Pfosten, knapp vorbei“, so Ahlers. Beim Vorletzten wollte sich der TSV aber keine Blöße geben und agierte im zweiten Abschnitt immer offener. Dadurch kamen die Gastgeberinnen vereinzelt zu guten Konterchancen. In der 60. Minute war es dann geschehen: Nach einem Eckstoß köpfte Ellen Seeger den Außenseiter in Führung. „Danach haben wir alles nach vorne geschmissen, aber nicht den Abschluss gefunden“, sagte Ahlers. Die letzte Möglichkeit vergab die B-Jugendliche Liska Stuhrmann, die in der Schlussminute den Außenpfosten traf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Solche Spiele hat man halt mal“, sagte Ahlers. Am Sonntag folgt das Topspiel: Abbehausen empfängt Hemmelte.

Tor: 1:0 Seeger (60.).

TSV: Charlene SchüttKatrin Grube, Jennifer Rabe, Lisa Bultmann, Sarah Bruns, Nadine Schiller, Ann Christin Luga, Sarah Joachimsthaler, Merle Emmert, Alkje Detmers, Kristin Schüler. Eingewechselt: Liska Stuhrmann und Laura Janßen.

1. FC Ohmstede - SV Brake 1:4 (0:2). Nach zwei Auswärtsniederlagen in Folge hat die Elf von Trainer Jonny Peters die Ergebniskrise in der Fremde beendet. Allerdings machte es der Tabellen-Fünfte Brake nicht leicht. „Ohmstede hat von Beginn an Vollgas gegeben und auch spielerisch überzeugt“, sagte Peters.

Doch sein Team bot nicht nur Paroli, sondern präsentierte sich auch eiskalt vor dem Tor. Jennifer Corssen traf im ersten Durchgang doppelt – genauso wie Kerryn Heise nach dem Wechsel. Für die Gastgeberinnen blieb nur der Ehrentreffer durch Jelke Meyer (67.). Zudem verschoss der FCO einen Strafstoß.

„Wir haben unsere Chancen genutzt – Ohmstede nicht“, sagte Peters. „Wäre der FCO in Führung gegangen oder hätte er eher den Anschlusstreffer geschafft, wäre es eng geworden.“ Seine Elf habe kämpferisch überzeugt und eine gute Einstellung an den Tag gelegt.

Tore: 0:1, 0:2 Corssen (11., 20.), 0:3, 0:4 Heise (54., Foulelfmeter, 58.), 1:4 Meyer (67.).

SVB: Isabell KrummackerLena Kemmeries, Liza Seelemeyer, Kira Rostalski, Jennifer Corssen, Jonina Frische, Kerryn Heise, Sarina Büsing, Katarina Dzambas, Lina Reinhard, Anna Bartsch. Eingewechselt: Irina Katzendorn, Ivana Rostalski, Michelle Neese und Angelina von Waaden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.