Oldenburg /Nordenham Verloren haben die Kreisliga-Fußballer des 1. FC Nordenham am Sonntag ihr Auswärtsspiel beim SV Eintracht Oldenburg mit 1:2 (0:2)-Toren. Wegen der Regenfälle wurde die Begegnung auf dem Kunstrasen des VfL Oldenburg an der Alexanderstraße angepfiffen. „Wir haben in der ersten Halbzeit gar nicht stattgefunden“, sagte FCN-Trainer Mario Heinecke verärgert. Erst im zweiten Durchgang habe seine Elf den nötigen Biss gezeigt. Trotz guter Möglichkeiten reichte es nur noch zu einem Treffer von Niklas Weers, der einen Foulelfmeter sicher verwandelte.

Arg gebeutelt

Personell arg gebeutelt musste Heineckes Team anreisen. „Tags zuvor gab es einige Absagen, die ich in der Kürze der Zeit nicht mehr kompensieren konnte,“ sagte der FCN-Coach. Ihm standen nur elf Spieler zur Verfügung.

Aufgrund seiner Gelb-Rot-Sperre aus dem Spiel gegen den WSC Frisia Wilhelmshaven II am vergangenen Wochenende fehlte auch Jean-Luca Hedemann. „Durch die vielen Absagen musste ich die Abwehr neu stellen. Sie war nicht eingespielt. Daraus hat Eintracht Kapital geschlagen.“

Klare Ansage

Die Gastgeber lagen zur Pause mit 2:0 vorne. Eine deutliche Halbzeitansage zeigte beim FCN Wirkung. Niklas Weers und Suayb Gürbüz trafen Aluminium. Ähnliches Pech hatten die Gastgeber in der Schlussphase: Nach einem Konter knallte die Kugel ans Nordenhamer Gebälk. FCN-Torhüter Jonas Bischoff entschärfte noch zwei weitere Großchancen. „Herausragend“, lobte Heinecke seinen Keeper. Großes Abschlusspech hatten Nico Westphal und Gürbüz, deren Schüsse jeweils von einem Verteidiger der Heimelf auf der Torlinie geklärt werden konnten.

Tore: 1:0 Schmidt (19.), 2:0 Bockhorst (32.) 2:1 N. Weers (52., Foulelfmeter).

FCN: Bischoff, Bruns, Westphal, N. Weers, Karahan, Acar, Adamietz, Dilbaz, Bremer, Kücükozarslan, Gürbüz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.