Wesermarsch Öfter mal was Neues: Die Schleuderballer des Oldenbroker TV sind Bezirksliga-Meister – frei nach dem Motto „Stell dir vor, wir sind Meister – und keiner hat es gemerkt“. Staffelleiter Torben Niemeyer hatte nach dem überraschenden Rückzug des Titelfavoriten AT Rodenkirchen zunächst offiziell verkündet, dass der BV Grünenkamp II Meister ist. Doch nach einer erneuten Überprüfung stellte sich heraus: Wenn alle Partien des ATR aus der Tabelle herausgerechnet werden, ist Oldenbrok Meister. Der OTV spielt damit im kommenden Jahr in der Landesliga. Der BV Grünenkamp II ist Vizemeister, steigt aber ebenfalls auf.

Bitter für den Sport: Der AT Rodenkirchen, der zurückgezogen hatte, weil er nach einem eventuellen Aufstieg in die Landesliga einen personellen Aderlass befürchtete, spielte am Freitagabend ein Freundschaftsspiel gegen den BV Grünenkamp II. Diese Partie war ursprünglich als Punktspiel angesetzt worden – in dem es um den Titel gegangen wäre. Zudem bestritten die ATR-Schleuderballer am Sonnabend ein Freundschaftsturnier auf heimischem Platz.

Angesichts dieser Entwicklungen geriet die Meisterschaft des jungen Teams vom TuS Grabstede in der Bezirksklasse fast zur Nebensache. Schade: Die Friesländer wären vor eigenem Publikum gerne aufgelaufen, aber der Gegner aus Salzendeich hatte abgesagt. Mit 22:2 Punkten steigt das neu formierte Team in die Bezirksliga auf. Vizemeister wurde der TSV Abbehausen II (21:3).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga: TV Waddens - Oldenbroker TV 1:2. Beide Mannschaften traten vollzählig an. Bei Windstille spielten die Hausherren zunächst mit der Sonne im Rücken. Aber die Gäste machten von Anfang an Druck. Mit guten Würfen und Schockbällen drängten sie Waddens in die Gefahrenzone zurück.

Dann leistete sich Oldenbrok einen missglückten Wurf. Diesen nutzten die Gastgeber zur Führung. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff gelang den Gästen noch der Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit brachte der OTV-Hauptfänger einige Schockbälle platziert in der Waddenser Sechs-Meter Reihe unter und erzielte viel Raumgewinn. Der Führungstreffer der Gäste war die Folge. Waddens machte nochmals Druck, kam aber nicht mehr zum Ausgleich. Der neue Meister stand fest – aber niemand wusste es.

Mentzhauser TV III - TV Neustadt 1:1.

Bezirksklasse: TuS Grabstede - BV Salzendeich 5:0 kampflos.

TSV Abbehausen II - BV Reitland II 4:0. Die Abbehauser traten mit acht Spielern an, die Gäste boten sieben Aktive auf. Schon zur Pause führte Grabstede 2:0.

BV Kreuzmoor - SV Rittrum 4:0.

Kreisklasse: BV Grünenkamp III - Altenhuntorfer SV III 6:0. Die Mannschaften liefen vollzählig auf den vom Rasenmähen in Mitleidenschaft gezogenen Platz auf. Die erfahrenen Hausherren gingen mit einer 2:0-Führung in die Halbzeitpause. Im zweiten Abschnitt baute die junge Mannschaft der Altenhuntorfer zusehends ab.

TV Schweiburg II - Altenhuntorfer SV IV 4:0. Die Gastgeber boten nur sechs Spieler auf. Die Gäste traten vollzählig an. Die Partie war durchwachsen. Obwohl sie in Unterzahl spielten, führten die Gastgeber zur Pause 1:0 – und machten im zweiten Durchgang alles klar.

TV Neustadt II - TV Waddens II 0:2. Die Hausherren waren vollzählig. Meister Waddens konnte nur die Mindestzahl von fünf Werfern aufbieten. Am Anfang machte der Tabellenletzte noch Druck. Aber von Mitte der ersten Halbzeit an lief es bei den Gästen besser. Sie führten zur Pause 1:0, legten nach dem Wechsel einen weiteren Treffer nach und überstanden die Saison ungeschlagen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.