Eltern müssen Kinder gegen Masern impfen lassen
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung Des Bundestages
Eltern müssen Kinder gegen Masern impfen lassen

Ofenerdiek /Elsfleth Klare Sache: Die Bezirksliga-Volleyballer des Elsflether TB haben am Samstag eine glatte Niederlage hinnehmen müssen. Sie verloren das Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer SG Ofenerdiek/Ofen II mit 0:3 (19:25, 19:25, 21:25).

Ein Leistungsunterschied war zunächst nicht zu erkennen (9:9, 16:16). Aber dann leisteten sich die Elsflether kleine Fehler im Block und im Angriff. Die Gastgeber zogen davon (22:17) und entschieden den ersten Satz für sich.

Auch im zweiten Satz sahen die Zuschauer ein niveauvolles und ausgeglichenes Spiel (8:8). Und erneut war die hohe Anzahl der Elsflether Fehler in der zweiten Satzhälfte entscheidend. Die Gastgeber setzten sich ab (19:16) und gewannen auch Satz zwei.

Im dritten Durchgang stotterte der Elsflether Motor zunächst. Die Spielgemeinschaft spielte sich einen Vorsprung heraus (7:4), dem der ETB hinterherlief (15:10, 19:13). Aber die Elsflether kämpften. Sie robbten sich noch einmal heran, stellten sich aber im entscheidenden Moment selbst ein Bein, weil sie wieder zu viele Fehler machten.

Zwei Spieltage vor Saisonende belegen die Elsflether mit sieben Punkten den vorletzten Tabellenplatz, der zugleich der erste Abstiegsrang ist. Der Tabellenfünfte darf in der Abstiegsrelegation um den Klassenerhalt kämpfen. Diesen Rang nimmt die VG Delmenhorst/Stenum III ein. Sie hat neun Zähler und spielt am Samstag gegen die eigene Zweite und den VfL Löningen. Die Elsflether sind also auf Schützenhilfe angewiesen. Während die Delmenhorster Zweite als Tabellendritter noch Chancen hat, den Titel zu holen oder als Zweiter in die Aufstiegsrelegation einzuziehen, geht es für Löningen um nichts mehr.

ETB: Meik Spiller, Lutz Menzel, Tim Krawetzke, Bernd Kleen, Andreas Kornmann, Eugen Janzen und Jonas Ising.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.