NORDENHAM Es fehlte nicht viel und die B-Juniorenfußballer des 1. FC Nordenham hätten für eine faustdicke Überraschung in der Bezirksliga gesorgt. Gegen den TuS Heidkrug, der in neun Saisoneinsätzen noch keinen Punkt abgab, unterlag die Mannschaft von Trainer Rolf Kieselhorst knapp mit 1:2 (0:2). Fast hätte es zum Remis gereicht, doch eine umstrittene Schiedsrichterentscheidung verhinderte dies.

Kurz vor dem Abpfiff rannte Hasan Gündogar beim Stande von 1:2 auf den Heidkruger Kasten zu und kam zu Fall. Die Nordenhamer forderten vehement einen Strafstoß, der aber nicht gegeben wurde. Entscheidend für die Niederlage war aber die erste Halbzeit. Die Gäste nutzten bereits in der sechsten Spielminute durch Yildiz ihre Chance zum 0:1 und nutzten die anfängliche Schlafmützigkeit beim FCN aus. Doch fortan hielten die Nordenhamer hervorragend mit und besaßen durch Hasan Gündogar, Tobias Schumann und dem wieder genesenen Janik Schwarze ebenfalls gute Möglichkeiten.

Der Favorit ließ aber ebenfalls nicht nach. Zunächst verhinderte FCN-Schlussmann Jannik Richter mehrmals das 0:2, ehe er direkt vor dem Pausenpfiff gegen Findeisen doch machtlos war. Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Gastgeber das Kommando und drängten Heidkrug in die Defensive. Doch das schnell erhoffte Anschlusstor ließ bis zur 74. Minute auf sich warten, als Schwarze mit einem Distanzschuss das 1:2 markierte. „Es war ein gutklassiges Spiel und ein Unentschieden wäre aufgrund des Spielverlaufs gerecht gewesen“, analysierte Kieselhorst.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FCN: Jannik Richter; Nisse Broer, Arthur Scheifel, Kevin Ripken, Delf Peters, Nico Oelrichs, Janik Schwarze, Hasan Gündogar, Tobias Schumann, Suayb Gürbüz, Miguel Jöllerichs; eingewechselt wurden: Sezgin Tavan, Henrik Bielefeld und Julian Richter.

Tore: 0:1 Yildiz (6.), 0:2 Findeisen (40.), 1:2 Schwarze (74.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.