Nordermoor Mit einem Ehrentanz startete am Samstag in der Nordermoorer Schießhalle das neue Kaiserpaar Christa Ramke und Hergen Heinemann in seine Amtszeit 2019/2020.

Mit dem Schluss-Schießen beendete der Moorriemer Schützenverein traditionell seine sportliche Saison. Adjutantinnen der Kaiserin sind Anja Wiards und Petra Bolte, dem Kaiser stehen als 1. Ritter Heiko Schröder-Hayen und 2. Ritter Fritz Lürssen zur Seite. Das Preisschießen gewannen Heike Dröge und Fritz Lürssen, den Jugendpokal holte sich Rieke Büsing-Schwarting.

In ihrer Begrüßungsansprache hatte die Vorsitzende Dörthe Böning noch einmal auf die erfolgreiche Teilnahme an den Landesmeisterschaften erinnert. Dort konnte der Moorriemer Schützenverein dreimal einen 3. Platz, einmal einen 2. Platz und zweimal einen 1. Platz erreichen. In den Einzelwertungen gab es sechsmal einen 3. Platz, viermal einen 2. Platz und fünfmal den 1. Platz. Dieses tolle Ergebnis schossen die Einzelschützinnen Christa Ramke, Anne Schröder-Hayen, Liesel Diers und Petra Bolte sowie die Schützen Helmut Ramke, Heiko Schröder-Hayen und Gerold Diers.

Bei den Deutschen Meisterschaften belegte Christa Ramke im KK-Schießen 50 Meter den 9. Platz, im KK-Schießen 100 Meter den 6. Platz.

Die Schießerfolge des Jahres 2019 waren den Schützen und ihren Gästen am Samstag ein dreifach-kräftiges „Gut Schuss!“ wert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.