Oldenburg /Nordenham Da wäre sogar mehr drin gewesen: Die Kreisliga-Volleyballerinnen des SV Nordenham III haben am Sonntag auswärts einen Punkt gewonnen. Sie verloren gegen die dritte Mannschaft des TuS Bloherfelde mit 2:3 (14:25, 25:19, 26:24, 21:25, 9:15). In allen Sätzen habe seine Team den Auftakt verschlafen, klagte Trainer Stefan Plewka.

Die Bloherfelderinnen machten von Beginn an Druck. Damit überraschten sie den SVN, der Satz eins klar abgab. Doch bis auf die ersten Punkte der anschließenden Sätze hielt Aufsteiger Nordenham mit. „Wir haben trotz der Rückstände die Ruhe behalten“, sagte Plewka. Zudem präsentierte sich Rauschan Kloz, wie sich eine Mannschaftsführerin eben präsentieren muss. Sie überzeugte im Angriff und blockte die Bloherfelderinnen ein ums andere Mal. Weil Außenangreiferin Lisa Wasmuth viel Übersicht bewies und häufig die Lücken der Bloherfelder Feldabwehr fand und nutzte, gingen die Gäste sogar mit 2:1 Sätzen in Führung.

Auch die Nordenhamerinnen offenbarten Probleme in der Feldabwehr. „Wir waren teilweise unaufmerksam und einen Schritt zu langsam“, sagte Plewka. Das bestrafte Bloherfelde mit schnellen und harten Angriffen. „Bei dem Spieltempo muss man schon wach sein und richtig stehen, um die Angriffe sicher abwehren zu können“, sagte Plewka. Die Schwerpunkte für die nächsten Trainingseinheiten stehen also fest.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVN III: Lena Immens, Rauschan Kloz, Anna Saalbach, Svea Schulz, Hannah Uhlhorn, Lisa Wasmuth, Bele Wegner

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.