ZETEL Die Kreisliga-Volleyballerinnen des SV Nordenham haben den Abstiegsrelegationsplatz verlassen. Am Wochenende gewannen sie beim Tabellennachbarn TuS Zetel mit 3:0 (25:19, 25:12, 26:24). Zwei Spieltage vor Saisonende sind sie Tabellensechster.

Trainer Stefan Plewka sprach von einer „super Leistung“. Gleichwohl:  „Der Zweikampf mit dem TuS Zetel um den direkten Verbleib wird bis zum Ende der Saison anhalten, weil beide Teams noch gegen die beiden Topmannschaften antreten müssen.“

Die Mannschaft um Kapitän Lisa Schröder spielte sehr konzentriert und fast fehlerfrei. Lyndzey Mowatt ersetzte Marie Schlesies-Janssen (krank) auf der Position der Mittelblockerin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nordenham gewann den ersten Satz problemlos 25:19. In Durchgang zwei (25:12) habe seine Mannschaft die Gastgeber „an die Wand gespielt“, sagte Plewka. Dank der stabilen Annahme konnten die Stellerinnen Joline Berndt und Gonca Alas ihre Angreiferinnen gut in Szene setzen. Die Linkshänderinnen Svenja Hodel und Lisa Schröder war nicht zu stoppen. Zetels Block stand oftmals falsch.

Im dritten Satz (26:24) schaltete der SVN einen Gang zurück. Die Annahme war zwar stabil, aber dem Angriff fehlte der Druck. Dennoch gewann die SVN-Reserve auch den dritten Satz.

SV Nordenham II: Gonca Alas, Joline Berndt, Neriman Büsing, Jane Denker, Svenja Hodel, Lyndzey Mowatt, Lisa Schröder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.