Atens Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde waren gekommen und verfolgten gespannt das Geschehen. 60 Reiter des Nordenhamer Reitclubs gingen bei dem vereinsinternen Turnier auf der Anlage am Bauernweg an den Start und traten in fünf Prüfungen gegeneinander an.

Nervosität machte sich bei einigen Reitern breit, kurz bevor sie an den Start gingen. Der Verein bot auch Teilnehmern, die sonst nur wenig Gelegenheit haben, bei Wettkämpfen mitzumachen, eine Möglichkeit, sich mit anderen Sportlern zu messen. Es gingen über 90 Nennungen ein.

Junge Teilnehmer

Als jüngste Teilnehmer gingen Pia-Sophie Langbehn (Jahrgang 2009) und Ben Brandt (Jahrgang 2007) in der Führzügelklasse an den Start.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Tuniertag begann mit einer E-Dressur, gefolgt vom Springreiterwettbewerb in zwei Abteilungen. Nach dem anschließenden E-Springen bot eine kurze Mittagspause Gelegenheit für Zuschauer und Teilnehmer, sich zu erholen.

Im Anschluss zeigten zwei Abteilungen in der Führzügelklasse, was die jungen Reiter bisher gelernt hatten. Mit einem einfachen Wettbewerb in sechs Abteilungen endete die Veranstaltung.

Attraktive Preise wie Schabracken, Halfter und Decken gab es in den einzelnen Prüfungen zu gewinnen. Der externe Richter Klaus Degen bewertete die Leistung der Reiter.

Gute Verpflegung

Das Turnier wurde von Annette Olnau-Schadock, Yvonne-Kristin Schadock, Beate Krause, Tanja Riese, Sarah Halle und Christina Schramm-Brandt organisiert. Für die Verpflegung sorgten Vereinsmitglieder, die unter anderem Kuchen und Torten gebacken hatten. Auch bei der Organisation des Reitturniers halfen zahlreiche Mitglieder des Vereins.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.