Wesermarsch /Delmenhorst Der Verein Nordenhamer Sportkegler hat jetzt bei der Bezirksmeisterschaft auf den Bahnen des Delmenhorster Kegelzentrums zwei Titel, eine Silber- und drei Bronzemedaillen geholt. Damit belegte das Team aus der Wesermarsch in der Vereinswertung hinter Delmenhorst und Oldenburg Rang drei.

Einen etwas überraschenden Nordenhamer Sieg gab es im Mannschaftswettbewerb der Herren. Mit einem deutlichen Vorsprung von 22 Holz holten sich Jörn Cordes (915), Jürgen Fehlau (886), Stephan Ostendorp (869) und Thomas Rudolph (907) mit einem Gesamtergebnis von 3577 Holz den Titel vor Delmenhorst (3555) und Oldenburg II (3546). Nordenhams Damen-Mannschaft mit den Keglerinnen Sabine Rudolph (866), Rita Richter (846), Heike Hölscher (852) und Martina Waldschmidt (880) belegte mit 3444 Holz den vierten Platz. Meister wurde Delmenhorst (3512).

Knapper Vorsprung

Im Mixed-Wettbewerb gab es den zweiten Nordenhamer Titel: Kathrin Voigt und Thomas Rudolph setzten sich mit 889 Holz knapp gegen Ines Heinemann/Holger Kaminski (Delmenhorst, 888) und Sabine Rudolph/Jörn Cordes (886) durch. Mit zwei Holz Rückstand verpassten Jörn Cordes/Thomas Rudolph (899) im Herren-Tandem den Titel. Sie holten Silber. Sieger wurden Holger Kleindick/Axel Villbrandt aus Oldenburg (901).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit dem dritten Platz schafften Sabine Rudolph/Kathrin Voigt (886) hinter Ines Heinemann/Marianne Lübbering (Delmenhorst, 897) und Imke Janssen/Ilona Ahrends (Aurich, 889) die Qualifikation zur Landesmeisterschaft, während Heike Hölscher/Martina Waldschmidt mit 844 Holz Zwölfte wurden.

Im Einzelwettbewerb der Damen schob Sabine Rudolph im Vorlauf 880 Holz. Sie ging als Sechste ins Finale, während Martina Waldschmidt mit 863 Holz als 13. um ein Holz die Entscheidung verpasste. Sabine Rudolph spielte anschließend 871 Holz und fiel damit auf Platz zehn zurück. Sie verfehlte um ein Holz die Qualifikation zur Landesmeisterschaft. Bezirksmeisterin wurde Ines Heinemann (Delmenhorst) mit 904 Holz.

Hölscher Fünfte

Bei den Damen A erzielte Heike Hölscher 858 Holz. Sie kam damit auf Platz fünf und sicherte sich das Ticket für die Landesmeisterschaft, während Rita Richter mit 839 Holz auf Rang zehn ausschied. Siegerin wurde Karin Hilgemeyer (Delmenhorst) mit 876 Holz.

Bei den Herren zog Jörn Cordes mit 908 Holz als Dritter ins Finale ein. Thomas Rudolph folgte Cordes mit 904 Holz als Vierter des Vorlaufs, während Stephan Ostendorp mit 875 Holz auf Platz 15 ausschied. Im Finale der besten zwölf Kegler wurde Jörn Cordes mit 903 Holz Vierter, während Thomas Rudolph mit 902 Holz auf Platz fünf rangierte. Beide haben sich damit für die Landesmeisterschaft qualifiziert. Raphael Heselmeyer (Südoldenburg) wurde mit 910 Holz Bezirksmeister.

Bei den Herren A spielte Jürgen Fehlau im Vorlauf mit 893 Holz das viertbeste Ergebnis. Wolfgang Büsing wurde mit 882 Holz Neunter. Beide erreichten das Finale. Hier schob Büsing 878 Holz. Er qualifizierte sich als Fünfter für die Landesmeisterschaft, während Fehlau auf 871 Holz kam und als Sechster ausschied. Bezirksmeister wurde Andreas Mayhaus mit 894 Holz (Südoldenburg).

Horst Nemeier schaffte mit 869 Holz als Elfter so gerade noch den Sprung ins Finale. Hier konnte er sich aber klar steigern und holte mit 883 Holz hinter R. D. Rimasch aus Delmenhorst (885) und Peter Fitz (Südoldenburg, 883) die Bronzemedaille.

Der Braker Jonny Jonas erzielte bei den Herren-C-Keglern 871 Holz und belegte damit Platz vier. Zugleich löste er die Fahrkarte zur Landesmeisterschaft. Heiko Schmidt aus Oldenburg wurde mit 879 Holz Bezirksmeister.

  Die Landesmeisterschaften finden vom 1. bis zum 4. Mai 2014 ebenfalls in Delmenhorst statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.