WESERMARSCH WESERMARSCH/ST - Mit einem hart umkämpften 3:3 startete am vergangenen Sonntag die Punktspielrunde für die Bezirksliga-Damen 40 vom SV und TK Nordenham. Die Verbandsliga-Damen 40 des SVN unterlagen dagegen glatt in ihrem Heimspiel gegen den TV Lutten, während die Damen 50 des Sportvereins in Osnabrück mit 4:2 siegreich waren.

Verbandsliga, Damen 40: SV Nordenham – TV Lutten 1:5. Das Endergebnis spiegelt keineswegs den Verlauf des ersten Punktspiels der Verbandsliga wider: Sowohl Daniela Schöne und Hildegard Güttler in ihren Einzeln als auch das Doppel Helga Brunke-Brendel/Schöne unterlagen jeweils in drei Sätzen. Den Ehrenpunkt holte das Duo Marina Bergstädt-Niklasch/Güttler.

Brunke-Brendel 1:6, 1:6; Bergstädt-Niklasch 2:6, 3:6; Schöne 6:3, 5:7, 4:6; Güttler 5:7, 7:5, 2:6; Brunke-Brendel/Schöne 6:4, 2:6, 0:6; Bergstädt-Niklasch/Güttler 7:6, 6:0.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Verbandsklasse, Damen 50: TC VfL Osnabrück – SV Nordenham 2:4. Vier glatte Zwei-Satzerfolge ebneten den Weg zum Auswärtssieg für die SVN-Seniorinnen. Roswitha Janssen-Malcharek, Ute Gäbler und Brunhilde Herms hatten in ihren Einzeln keinerlei Probleme, so dass das Erste Doppel Janssen-Malcharek/Gäbler den Siegpunkt holte.

Janssen-Malcharek 6:2, 6:2; Gäbler 6:2, 6:1; Barbara Roß 2:6, 4:6; Helms 6:2, 6:1; Janssen-Malcharek/Gäbler 6:4, 6:4; Roß/Helms 2:6, 1:6.

1. Bezirksliga, Damen 30: TC Norden-NordseeTC Burhave 4:2. Die klügere Doppeltaktik der Nordenerinnen kostete dem TCB die erste Saisonzähler. Nach den Einzeln noch auf Remis-Kurs – Christine Thaden-Decken und Marianne Peters waren erfolgreich – verloren die Burhaverinnen beide Doppel.

Thaden-Decken 6:3, 1:6, 6:3; Doris Laverentz 6:4, 4:6, 2:6; Irmtraud Zimmermann 1:6, 2:6; Peters 6:2, 6:4; Thaden-Decken/Peters 3:6, 6:2, 3:6; Laverentz/Timmermann 4:6, 2:6.

Damen 50: SV BrakeAuricher TC 4:2. Einzelsiege von Heide Stolle, Inge Ukena und Ingrid Spiekermann sowie ein knapper Doppelerfolg durch Stolle/Ukena lassen die Brakerinnen nach dem ersten Spieltag auf dem zweiten Platz der 1. Bezirksliga rangieren.

Stolle 6:3, 6:3; Brigitte Fischer 4:6, 4:6; Ukena 6:1, 6:0; Spiekermann 6:4, 6:2; Stolle/Ukena 7:5, 6:7, 6:2; Fischer/Spiekermann 6:2, 4:6, 3:6.

2. Bezirksliga, Damen 30: SV Nordenham – TK Nordenham 3:3. Starke Nerven mussten die Damen 30 der beiden Nordenhamer Vereine zeigen: Heiß umkämpfte Spiele, die bei starker Hitze an die drei Stunden andauerten, ließen nicht nur die Akteurinnen, sondern auch Mannschaftskameradinnen und Zuschauer ins Schwitzen geraten. Vier knappe Drei-Satzduelle sorgten letztendlich für ein gerechtes Unentschieden.

Dagmar Lachnitt-DiekmannTomke Brahms 2:6, 6:2, 4:6; Heike WührmannDorle Menke 5:7, 7:6, 6:3; Doris SchultzeRita Linneweber 6:3, 6:2; Meike PetersAndrea Kampen 0:6, 4:6; Wührmann/Schultze – Linneweber/Kampen 6:4, 3:6, 6:3; Lachnitt-Diekmann/Maria Böckmann – Brahms/Kerstin Reinstrom 2:6, 7:6, 6:7.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.