Nordenham Mit dem Klassenerhalt dicht vor Augen reisen die Weser-Ems-Liga-Handballer der HSG Blexer TB/SV Nordenham am Sonnabend zum Viertletzten HSG Emden. Um 18 Uhr könnte die Mannschaft von Trainer Christoph Holitschke endgültig alle Zweifel beseitigen.

Holitschke geht ohnehin davon aus, dass der Klassenerhalt fest steht. „Rein rechnerisch können wir zwar noch absteigen, aber die Mannschaften hinter uns haben noch schwere Restprogramme zu bewältigen“, sagt er. Um aber alles klar zu machen, sollten schon noch zwei Punkte her – am liebsten schon am Sonnabend in Emden.

Beide Kontrahenten taten sich am vergangenen Spieltag gegen die beiden Kellerkinder schwer. Während aber die Nordenhamer ihr Heimspiel gegen den Vorletzten HSG Harpstedt/Wildeshausen trotz mäßiger Vorstellung mit 39:31 gewannen, musste sich Emden mit einem 28:28-Unentschieden beim Schlusslicht TuS Holthusen begnügen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Vor allem in der Deckung müssen wir uns unbedingt steigern“, sagt Holitschke mit einem kurzen Blick zurück auf’s Harpstedt-Spiel. Die Rückkehr von Torhüter Fabian Tieding und von Malte Clari könnte mehr Stabilität verleihen. Dafür fallen Rene Stuhrmann, Kevin Hünnekens und Michael Goslawski aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.