Nordenham Für Stadtschützenkönig Wolfgang Krupp und Stadtjugendkönigin Jacqueline Wehlau war es die letzte Gelegenheit, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Pfingstsamstag nahmen sie zusammen mit dem regulären Königshaus – Königin Christiane Wittkowsky, König Jens Vorwerk und Jugendkönig Fabian Klimowitz – am Pfingstbaumumzug der Dorfgemeinschaft De Atenser teil. Neue Majestäten proklamiert der Verein der Sportschützen Nordenham während der Nordenhamer Schießsportwoche, die von Montag, 4. Juni, bis Freitag, 8. Juni, stattfindet. Dazu sind nicht nur Mitglieder, sondern alle Interessierten willkommen. Die Traditionsveranstaltung findet zum 50. Mal statt.

Vom 4. bis 8. Juni können alle täglich ab 18 Uhr am Wettbewerb im Haus der Sportschützen (Atenser Allee 1a) teilnehmen. Schon beim Schießen mit dem aufgelegten Luftgewehr gibt es etwas zu gewinnen.

 Anlässlich des Jubiläums laden die Sportschützen alle ehemaligen Königinnen und Könige zu einem Jubiläumsschießen ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 Alle Schießscheiben der Gäste, die eine der auf dem Schießstand ausgehängten Ringzahlen aufweisen, werden als Gewinnscheiben gewertet. Einzeln oder gesammelt können sie gegen Gewinne eingelöst werden. Zudem: alle Scheiben – auch die, die zunächst nichts gewinnen – haben am letzten Veranstaltungstag ab 21 Uhr die Chance auf einen Extrapreis.

 Zusätzlich zu diesem Glücksschießen kann man sich mit bis zu fünf Familienmitgliedern, Freunden, Bekannten, Nachbarn oder Arbeitskollegen zu einer Mannschaft zusammenfinden (Mindestalter: 12 Jahre) und am Wanderpokal-Schießen für Laien-Mannschaften beteiligen.

Ein Mitglied einer Schießsportgemeinschaft darf in solch einem Team dabei sein. Die vier besten Teilnehmer einer Mannschaft kommen in die Wertung.

Die Sportschützen bitten die Teams, nicht erst am letzten Veranstaltungstag mitzumachen.

 Das Stadt-Königsschießen veranstaltet der Verein getrennt für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren. An diesem Wettbewerb darf kein aktives Schützenmitglied teilnehmen. Die Majestäten bekommen eine kostenlose Jahresmitgliedschaft und einen Pokal.

Proklamiert werden die neuen Majestäten am Freitagabend, 8. Juni, ab 21 Uhr im Haus der Sportschützen. Dann werden auch die Sieger der Laienmannschaften geehrt und die Gewinner der Glückstreffer-Scheiben. Erwartet wird Nordenhams Bürgermeister Carsten Seyfarth.

 Zusätzlich richten die Nordenhamer Sportschützen vom 4. bis 7. Juni das 5. Pokalschießen für auswärtige Schützenvereine aus. Die Siegerehrung findet schon am Donnerstag, 7. Juni, gegen 21 Uhr statt. Eingeladen sind nicht nur Vereine aus der Wesermarsch, sondern auch von ganz „Umzu“ und der anderen Weserseite.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.