Nordenham Riesenjubel: Die Fußballerinnen der SG ESV/1. FC Nordenham stehen schon zwei Spieltage vor Saisonende als Meister der 1. Kreisklasse fest. Am Wochenende machten sie den Titelgewinn und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga mit einem 4:0 (3:0)-Heimsieg gegen den FSV Westerstede perfekt. „Wir sind völlig verdient aufgestiegen“, sagte Nordenhams Trainer Karl-Heinz Drieling, der nach dem Abpfiff von seinen Spielerinnen standesgemäß eine Sektdusche verpasst bekam.

Nach zuletzt zwei Niederlage in Folge hatte sich Drieling dazu genötigt gesehen, den Ton im Training ein wenig zu verschärfen. „Meine Ansprachen haben geholfen. Die Spielerinnen sind in sich gekehrt.“ Seine Mannschaft habe gegen Westerstede eine starke Leistung gezeigt. „Es gab keinen Grund zu meckern“, sagte der Trainer. Wieder einmal herausragend spielte Jule Parohl. Die Stürmerin erzielte drei der vier Nordenhamer Tore.

Derweil schaut Drieling optimistisch in die Zukunft. „Mal schauen, wie wir uns in der nächsten Saison schlagen. Mithalten können wir auf alle Fälle. Das haben wir in Freundschaftsspielen gegen Kreisliga-Mannschaften schon in dieser Saison gezeigt.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0, 2:0 Jule Parohl (11., 22.), 3:0 Lena Stührenberg (28.), 4:0 Jule Parohl (73.).

SG Nordenham: Tilischa Pump - Tomke Teßmer, Lena Stührenberg, Jule Parohl, Sabrina Kubisz, Dominique Kaiser, Lea Schumann, Lorena Opitz, Neele Büsing, Tomke Schöckel, Ricarda Wetsch. Eingewechselt: Fenja Stache, Saskia Guddas, Sandra Bienert.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.