Wesermarsch Ordentlicher Saisonauftakt für die Verbandsoberliga-Kegler der SG Junioren’60/Alle Neun Nordenham: Am Wochenende bezwangen sie im Cuxhavener Kegelzentrum die SG CON/Varrel Delmenhorst problemlos. Anschließend kassierten sie eine knappe Niederlage gegen den SV Deinstedt.

Bei den Nordenhamern kamen Horst Nemeier, Wolfgang Krupp und Stephan Ostendorp zum Einsatz, die in der vergangenen Saison noch beim inzwischen aufgelösten Club Eintracht Blexersande gespielt haben.

Derweil gewannen die in der Verbandsklasse spielenden Kegler Flügelrad Brakes im Delmenhorster Kegelzentrum gegen die Bundesliga-Reserve der KSG Cuxhaven glatt, während sie das Bezirksduell gegen die SG Oldenburg II knapp verloren.

Verbandsoberliga: SG Junioren’60/Alle Neun Nordenham - SG CON/Varrel Delmenhorst 5447:5392 3:0(42:36). In überragender Form präsentierte sich wieder einmal Jörn Cordes, der mit 942 Holz ein dickes Ausrufezeichen setzte und seinem Gegenspieler satte 52 Holz abnahm, während Horst Nemeier (898) drei Holz abgab. Wolfgang Krupp (907) und Heinz Ostermann (885) steuerten weitere fünf Holz bei, so dass der Vorsprung zwischenzeitlich 54 Holz betrug.

Dann musste Wolfgang Büsing (877) zwar 20 Holz abgeben. Aber auf Thomas Rudolph war verlass. Mit 938 Holz blieb er zwar knapp unter dem besten Spielergebnis von Jörn Cordes, allerdings nahm er seinem Gegenspieler 21 Holz ab und brachte damit den ersten Saisonsieg unter Dach und Fach.

SG Junioren’60/Alle Neun Nordenham - SV Deinstedt 5426:5434 0:3 (36:43). Auch im zweiten Spiel erwischten die Nordenhamer einen guten Start. Jörn Cordes (940) und Horst Nemeier – ab dem 67. Wurf ersetzte ihn Stephan Ostendorp (898) – brachten ihr Team mit 20 Holz in Führung. Aber in der Mittelachse blieben Wolfgang Krupp (883) und Heinz Ostermann (873) unter ihren Möglichkeiten. Sie gaben 48 Holz ab. Die Nordenhamer lagen plötzlich mit 28 Holz zurück.

Weil sich auch Wolfgang Büsing im Vergleich zum ersten Spiel nur geringfügig steigern konnte (885), nutzte auch das beste Spielergebnis von Thomas Rudolph (947) nichts mehr. Immerhin: Die Nordenhamer kamen noch bis auf acht Holz heran.

Verbandsklasse: Flügelrad Brake - KSG Cuxhaven II 3514:3476 3:0 (22:14). Mit einem hauchdünnen Vorsprung von drei Holz gegen die beiden Jungspunde auf Cuxhavener Seite sorgten die Routiniers Heinz Bulsiewicz (851) und Friedrich-Wilhelm Freels (883) für einen guten Start. Anschließend drehten Klaus Wylega (893) und Otmar Buschmann (887) auf und gewannen gegen die bundesligaerfahrenen Bernd Zimmermann (868) und Thorsten Schulz (877) klar mit 35 Holz.

Flügelrad Brake - SG Oldenburg II 3538:3553 0:3 (17:19). Die Braker starteten mit Jonny Jonas (885) und Friedrich-Wilhelm Freels (890). Sie holten eine Drei-Holz-Führung heraus. Anschließend gewann Klaus Wylega sein Duell mit 889:877 – ein zufriedenstellendes Resultat. Doch Otmar Buschmann blieb unter seinen Möglichkeiten. Er kam nur auf 874 Holz und musste 30 Holz abgeben – Brake kassierte eine 15-Holz-Pleite.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.