Nordenham Die Fußballerinnen der Spielgemeinschaft ESV/1.FC Nordenham haben am Dienstag ihren ersten Punkt geholt. Die Elf von Trainer Karl-Heinz Drieling trennte sich daheim vom SV Gotano mit 2:2 (1:1).

In den ersten 15 Minuten beschnupperten sich die Teams. Dann bot sich Nordenhams Jule Parohl die erste Chance (18.). „Die war der Weckruf für die Teams“, sagte Drieling. Es ging hin und her. In der 36. Minute schoss Parohl Nordenham aus der Drehung in Führung. Sekunden später zappelte der Ball im Tor der SG: Simone Lammers hatte ausgeglichen (38.). „Wir hätten vorher klären können“, meinte Drieling.

Kurz nach der Pause schlug Parohl erneut zu: Sie hatte Gotanos Abwehr abgehängt (47.). Anschließend war die Partie ausgeglichen. Gotano spielte körperbetont und glich durch Paula Reinhards aus (71.). Die zuvor starke Tilischa Pump hatte gepatzt. „Den Schuss hält sie sonst mit einer Hand“, sagte Drieling, der meinte, dass sein Team hätte gewinnen müssen. „Unsere Spielanlage war besser.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG: Tilischa Pump - Nicola Schulz, Lina Pabel, Lena Stührenberg, Jule Parohl, Sabrina Kubisz, Lorena Opitz, Neele Büsing, Celina Schirmers, Nadja Lippa Ricarda Wetsch; Renee Jürgens, Tomke Schoeckel, Sarah Faehse, Martina Rudolph, Sabine Meiners.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.