Nordenham „Die Beteiligung ist super. Unsere gesamte Oberschule 1 sowie Eltern und Großeltern sind auf Zuschauerrängen dabei. Jedes Jahr kommen mehr Mannschaften. Die Stimmung in der Halle ist super. Die Schüler bringen sich gut ein. Das Niveau der Turnierspiele wird immer besser.“ Mit diesen Worten hat Sportlehrer Sebastian Erstling am Dienstag gegenüber der NWZ beschrieben, was sich in der Sporthalle Mitte tat: Zum vierten Mal richtete unter seiner Regie die Oberschule 1 Nordenham hier den Schulcup-Bezirksentscheid im Floorball aus.

16 Mannschaften aus acht Schulen machten in drei Wettkampfklassen mit. Neben der Nordenhamer Oberschule 1 (mit drei Teams) waren es das Gymnasium Nordenham (ein Team), die Oberschule Berne (3), die KGS Großefehn, die KGS Wittmund (3), die Oberschule Wilhelm von der Heyde Delmenhorst (2), die IGS Melle (2) und die Wilhelm Staehle-Schule Neuenhaus.

Dem Organisationsteam gehörten neben Sebastian Erstling auch die Sportlehrerinnen Christine Ohmann und Carolin Albers an. Sie erhielten von den angereisten Teams viel Lob.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die drei Teams der Nordenhamer Oberschule 1 erreichten in allen drei Wettkampfklassen jeweils den ersten Platz. Auf den zweiten Plätzen landeten das Gymnasium Nordenham, die Oberschule Delmenhorst und die IGS Melle.

Im Finale der Wettkampfklasse 2 schlug das Team der Nordenhamer Oberschule die Mannschaft des Gymnasiums Nordenham mit 4:2.

Besonders sprudelnd verlief das Finale in der Wettkampfklasse 3: Nur zwei Sekunden vor dem Ende fiel das Siegtor zum 2:1 für die Nordenhamer Oberschule gegen die Floorball-Mannschaft aus Delmenhorst.

Die drei Erst- und die drei Zweitplatzierten haben sich für den Landesentscheid Anfang März in Stade qualifiziert. Ziel für die Nordenhamer Oberschule ist laut Sportlehrer Sebastian Erstling: mindestens ein Team im Bundesfinale. Im vergangenen Jahr war ein Team dieser Schule Deutscher Vizemeister geworden.

Sebastian Erstling hat maßgeblich dazu beigetragen, dass Floorball in Nordenham weiter im Kommen ist. Floorball ist inzwischen im Sportunterricht der Oberschule 1 komplett integriert. Zudem gibt es eine AG an der Schule und eine Jugendmannschaft.

Diese Sportart ist vergleichsweise jung und nicht olympisch. Sie ähnelt Hockey und wird über Bande auf Minitore gespielt. Bei Schulcup-Turnieren treten Mixed-Teams aus zwei Mädchen und zwei Jungen an. Zu jeder Mannschaft gehören maximal 14 Spielerinnen und Spieler.

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.