Nordenham Harte Aufgabe für eine angeschlagene Mannschaft: Die in der Bezirksklasse spielenden Basketballer des SV Nordenham erwarten am Sonntag (17.30 Uhr) den BSV Bingum. Das Hinspiel verloren die Nordenhamer knapp mit 59:63. Das wollen sie vor eigener Kulisse ausbügeln.

„Ein Heimsieg sollte machbar sein“, sagte SVN-Spieler Lars Bliefernich. Bliefernich selbst verletzte sich am vergangenen Spieltag und wird voraussichtlich in den nächsten Spielen ausfallen. „Dadurch werden wir im Schnitt noch mal kleiner werden, was gegen einen mit großen Spielern besetzten Gegner wie Bingum zum Problem werden könnte“, sagte Bliefernich.

Trotzdem bleiben die Nordenhamer guter Dinge: „Es bleibt zu hoffen, dass wir ähnlich wie am vergangenen Wochenende gut von Außen treffen“, sagt Bliefernich. Die Nordenhamer verwandelten gegen die zweite Mannschaft des VfL Rastede acht Dreier – das war ein Saisonbestwert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.