Nordenham Der Nordenhamer Reitclub hat einen neuen Vorstand gewählt. Bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Butjadinger Tor in Abbehausen musste der Verein Nachfolger für zwei frei gewordene Posten in der Führungsriege finden. Für viele Vereine sind solche drohenden Vakanzen nicht selten eine unüberwindbare Hürde. Der Nordenhamer Reitclub meisterte sie mit Leichtigkeit.

Die 2. Vorsitzende des Vereins, Beate Krause, sowie die langjährige Kassenwartin Birgit Voge verzichteten aus persönlichen Gründen auf eine erneute Kandidatur. Zum Nachfolger von Beate Krause wurde Bernd Morawietz gewählt. Neue Kassenwartin des Vereins ist Rabea Feldhusen. Als 1. Vorsitzende wurde Christina Schramm-Brandt in ihrem Amt bestätigt.

In ihrem Jahresrückblick erinnerte Christina Schramm-Brandt an die vielen Aktivitäten des Vereins in der vergangenen Saison. Vor allem das externe Turnier, das der Verein seit vielen Jahren erstmals wieder ausgerichtet hatte, war ein voller Erfolg. Daran anknüpfend laufen bereits die Planungen für das diesjährige Turnier im September auf Hochtouren. Erstmals finden in diesem Jahr auch Prüfungen für die Kreismeisterschaft auf der Reitanlage am Bauernweg statt, so dass der Verein mit vielen auswärtigen Teilnehmern rechnet.

Auch für die Vereinsmitglieder des Nordenhamer Reitclubs, die nicht an Wettkämpfen teilnehmen, stehen wieder zahlreiche Veranstaltungen auf dem Plan. Weitere Programmpunkte sind unter anderem das gemeinsame Zelten auf der Reitanlage und die beliebte alljährliche Fahrt zum Ponyhof Jaspers, wo mit den Pferden zusammen ein entspanntes Wochenende mit viel Spaß ansteht.

Natürlich werden auch beim Pfingstbaumsetzen und beim Umzug zum Nordenhamer Stadtfest wieder Reiterinnen und Reiter des Vereins vertreten sein. Daneben sind wieder viele Reitlehrgänge und Turnierteilnahmen geplant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.