Nordenham Spielgemeinschaft schießt Rastede ab: Die Bezirksliga-Fußballer der A-Jugend der JSG Abbehausen/Nordenham haben am Sonnabend beim FC Rastede mit 5:3 (5:1) gewonnen. In der Landesliga kassierte der SV Brake eine 0:4-Abreibung bei Kickers Emden.

Bezirksliga, FC Rastede - JSG Abbehausen/Nordenham 3:5 (1:5). Die Gäste hatten das Spiel schon zur Halbzeit für sich entschieden. Deshalb entschied sich Trainer Julian Wendland dazu, seine Elf etwas umzubauen – allerdings ohne Erfolg. „Die zweite Halbzeit war unterdurchschnittlich, aber das geht auf meine Kappe“, so der Coach.

Allerdings müssen sich die JSG-Spieler für ihre Leistung nicht entschuldigen: Trotz eines frühen Gegentreffers (5.) kämpften sie sich ins Spiel und drehten die Partie nach nur 20 Minuten. Dennis Wego (14. ,22.) traf doppelt, Peter Neumann (32.) baute den Vorsprung aus. Das 4:1 schoss Damian Lüder (33.), der das 3:1 vorbereitet hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Nach dem Rückstand haben wir nicht die Köpfe hängen lassen und waren sofort wach“, sagte Wendland. In der zweiten Hälfte war Rastede spielbestimmend, konnte die Niederlage aber nicht mehr abwehren.

Tore: 1:0 Wilke Helms (5.), 1:1, 1:2 Dennis Wego (14., 22.), 1:3 Peter Neumann (32.), 1:4 Damian Lüder (33.), 1:5 Benedikt Jannes Hunfeld (ET., 44.), 2:5 Tobias Meyer (73.), 3:5 Mahmud Khalil Shukur (89.).

JSG: Jendrik Ott - Marc Tönjes, Peter Neumann, Moritz Budde, Dennis Wego, Leon Krasniqi, Martin Eggert, Collin Rahms, Dario Jöllerichs, Niklas Kittel, Filip-Neidhard Radu. Eingewechselt: Damian Lüder, Mathis Schultze, Mathis Heibült.

Landesliga: Kickers Emden - SV Brake 4:0 (2:0). Die Braker kassierten gegen den torhungrigen Tabellenzweiten ihre erste klare Pleite. Mit sieben Punkten sind sie aber immer noch voll im Soll.

Tore: 1:0 Jannik Stomberg (29.), 2:0 Jakub Kuzniecow (40.), 3:0 Tim Benjamins (71.), 4:0 Tim Benjamins (81.).

SVB: Luca Kemna - Tetje Mattis Poppe, Fynn Richter, Carlos Warns, Tom Bechstein, Awrdekhan Kheder, David-Luca Preisler, Justin Otholt, Julian Müller, Niels Boaventura. Eingewechselt: Dorian-Marcel Berndt, Paul-Jannes Degener, Kevin Korsak.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.