WESERMARSCH Nun hat es in der Fußball-Bezirksliga auch den SV Brake erwischt. Die Niederlage beim bekannt heimstarken Tabellenvierten TuS Obenstrohe werfe die Mannschaft aber nicht aus der Bahn, ist Trainer Michael Rickers überzeugt. Allerdings kritisierte er nach dem 1:2 einige Unzulänglichkeiten. Da waren die beiden dummen Feldverweise: Für Norman Hartmann gab es den „Roten Karton“ und für den anschließend reklamierenden Denis Tanriverdi die Ampelkarte. „In doppelter Unterzahl war es schwierig, das 1:2 noch aufzuholen“, so Rickers, der beide Feldverweise als korrekt bezeichnete. Das Zustandekommen des Eckballs, der dem 1:2 vorausging kritisierte er. „Ein Rückpass zum Torwart oder schnelleres Reagieren, um das Leder ins Seitenaus zu befördern, habe ich vermisst. Wir hätten sonst wohl einen Punkt mitgenommen“, so Rickers.

Vor allem die völlig verpennte erste Halbzeit ärgerte Rickers. „Da haben wir es versäumt, in Führung zu gehen und ein Zeichen zu setzen“, wirft er seinem Team vor und hofft, dass vor dem Spitzenspiel gegen den Verfolger und Tabellenzweiten TSV Oldenburg Arthur Hoffmann wider fit wird. Viel Respekt zollte Rickers dem Obenstroher Torjäger Lars Zwick, der nach Fehleinschätzung des Schiedsrichters eine Schwalbe zugab und so den Elfmeter und einen möglichen Feldverweis für Torwart Mike Strahlmann verhinderte. „Das war Fair-Play auf höchstem Niveau“, lobte Rickers.

Beim TV Esenshamm ist das Thema „schlechter Saisonstart“ endgültig abgelegt. Denn nach der 1:3-Niederlage beim VfL Oldenburg II gab das Team im Heimspiel gegen den SV Eintracht Wiefelstede die passende Antwort. „Wir haben uns gut auf den Gegner eingestellt, möglichst das Tempo hochgehalten und Standardsituationen gegen uns vermeiden“, war Trainer Harald Diekmann nach dem 3:0 zufrieden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu kritisieren hatte er nach dem dritten Sieg im vierten spiel, dass nach der Führung die Freiräume nicht zu einer früheren Entscheidung genutzt wurden. „Zum Glück fiel das erlösende 2:0, denn der Sieg war sicherlich hoch verdient“, so Diekmann, der an diesem Sonntag im Verfolgerduell als Dritter beim Viertplatzierten TuS Obenstrohe Neuzugang Mustafa Conar einsetzten kann, dessen Freigabe bis dahin vorliegen wird. Damit hat der TVE im Angriff eine wichtige Alternative.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.