Nordenham Erstmals spielten sie mit ihrer Wunsch-Elf, erstmals fuhren sie drei Punkte ein: Die Kreisliga-Fußballerinnen der SG 1. FC Nordenham/ESV Nordenham haben am Mittwochabend ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Sie gewannen das Heimspiel gegen die SG STV/ESV Wilhelmshaven mit 6:3 (3:1). Mit nunmehr vier Punkten kletterten sie vom letzten auf den vorletzten Tabellenplatz. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt nur zwei Zähler.  

„Wir haben das Spiel von Beginn an bestimmt“, sagte Trainer Karl-Heinz Drieling. Lena Stührenberg schoss früh das 1:0 (8.) und legte 20 Minuten später mit einem Handelfmeter nach. Obwohl Ivonne Süßen einen Abwehrfehler mit dem zwischenzeitlichen 1:2 bestraft hatte, blieben die Nordenhamerinnen ruhig. Außerdem drehte Nicola Schulz auf: Mit drei Toren in Folge entschied sie die Partie (42., 46., 47.). Die Wilhelmshavenerinnen sorgten mit einem von Susanne Bödeker erfolgreich abgeschlossenen Konter zwar für Ergebniskosmetik (52.), doch Neele Büsing erzielte bald das 6:2 (65.).

Das dritte Gegentor durch Ivonne Süßen in der 69. Minute sei ärgerlich und vermeidbar gewesen, sagte Drieling. Doch die Freude über den Sieg und das gelungene Debüt der beiden Zugänge Marina Bartzsch und Chantal Schröder überwog.

Nordenham: Tilischa Pump - Fenja Stache, Lena Stührenberg, Chantal Schröder, Sabrina Kubisz, Nicola Schulz, Jessica Schumacher, Neele Büsing, Kim Schau, Ricarda Wetsch, Marina Bartzsch; Nathalie Finger, Saira Stöver, Ilka Diekmann, Sabrine Meiners.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.