WESERMARSCH Fußball, Männer, Kreisliga IV: 1. FC NordenhamRW Tettens (Sonntag, 26. September, 15 Uhr). Manchmal sind Spielpausen durchaus schön. Aber nun ist Sven Schmikale froh, dass diese Phase für seinen 1. FC Nordenham vorbei ist. „Es ist schwer in einen Spielrhythmus zu kommen. Nun haben wird acht Spiele bis Ende Oktober vor uns“, gehen Trainer und Spieler motiviert an die Aufgaben heran. Diejenige gegen RW Tettens ist gefährlich, denn die Gäste werden wohl alle Schotten dicht machen, da es zuletzt ein 2:8 beim Heidmühler FC II gab. Mit Geduld und Vertrauen in die eigene Leistung sollte der FCN bestehen können. Bis auf Oliver van Berkel, der sich im Kreispokal-Viertelfinale in Berne eine Fußverletzung zuzog, ist alles an Bord.

FC FW ZetelTSV Abbehausen (Sonntag, 15 Uhr). Möglichst schnell das 1:3 zu Hause gegen RW Sande vergessen, will der TSV. Denn die folgende Aufgabe ist schwer und reizvoll zugleich. Zetel, das vor einer Woche dem Spitzenreiter TuS Varel die ersten Minuspunkte zufügte, könnte bei einem Sieg Spitzenreiter werden. Doch der TSV Abbehausen ist stark genug, Zetel dieses Vorhaben zu unterbinden. Die Ausfälle von Marco Dettmers, Christian Luga und vor allem Sören Pudel, laut Trainer Harald Renken zurzeit bester TSV-Spieler, wiegen schwer. Und das Team ist zusätzlich gefordert. Eike Reesing (nach Australien) und Christoph Reiprich (studienbedingt nach Duisburg) möchten sich vom TSV mit einem Erfolg verabschieden.

Kreisliga V: SC OvelgönneSG SW Oldenburg (Sonntag, 15 Uhr). Die beiden Neulinge trennen Welten. Denn die Gäste haben schon elf Zähler gesammelt, während der SC Ovelgönne mit einem Pünktchen auf dem Konto Letzter ist. Und die Vorstellung beim 0:4 im Kreispokalspiel gegen Gastgeber TSV Abbehausen machte wenig Mut. Gut, Routinier Gunnar Haase und Torjäger Danny Stenull fehlten und sollten am Sonntag wieder mitwirken können, doch die spielerischen Mängel sind Trainer Ralf Decker nicht verborgen geblieben. Wir sind nicht in der Lage, selbst ohne Bedrängnis einen vernünftigen Pass zu spielen“, kritisiert er und weiß, dass nur ein Erfolgserlebnis für neues Selbstvertrauen sorgen könnte. Dies gehe aber nur, so Decker, über harte Arbeit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisliga VI: SpVgg Berne – TSV Ippener (Sonntag, 15 Uhr). „Über die Pause bin ich froh, denn wir konnten uns vernünftig auf das Spiel vorbereiten und haben alle Spieler an Bord“, berichtete Bernes Trainer Uwe Neese. Immerhin gab es aber nach dem Nichtantreten des VfL Stenum II und vor der Spielverlegung beim SV Achternmeer ein Kreispokalspiel. „Die Leistung nach der Pause war trotz unseres Ausscheidens gegen den 1. FC Nordenham in Ordnung“, so Neese, der beim TSV vor allem den torgefährlichen Sascha Pfeifer (sieben Treffer) und den Spielmacher Astrit Behrami fürchtet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.