Rodenkirchen Die Fußballer des Allgemeinen Turnvereins Rodenkirchen (ATR) haben Michael Schmidt einstimmig zu ihrem neuen Abteilungsleiter gewählt. Damit tritt der 49-Jährige die Nachfolge des zurückgetretenen Stephan Göbel an.

Michael Schmidt verteilt die Arbeit auf mehrere Schultern: Andreas Kleen und Jens Neelsen koordinieren jetzt die Jugendteams. Und der bisherige Vorsitzende Stephan Göbel fungiert in der neuen Abteilungsleitung als Schiedsrichter-Obmann.

Die außerordentliche Versammlung im Gasthaus Friesenheim verlief kurz und bündig, teilt der ATR-Pressesprecher René Schäfer mit. Der scheidende Abteilungsleiter Stephan Göbel begrüßte 25 Sportlerinnen und Sportler, darunter auch den Ersten Vorsitzenden Alexander Knupp. Die Leitung der Wahl übernahm Andreas Meyer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Klaus Wieting schlug auf Nachfrage Michael Schmidt vor, der einziger Bewerber blieb. „Wir müssen ab jetzt wieder näher zusammenrücken“, sagte Michael Schmidt nach seiner Wahl. Zu seinen obersten Zielen gehört der Zusammenhalt in der Abteilung.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde auch Helena Odrian verabschiedet, die bislang für das Schiedsrichterwesen zuständig war. Auch Jens Neelsen und Stephan Göbel, die weiter in der Leitung der Abteilung aktiv bleiben, ernteten für ihre Arbeit viel Lob und Anerkennung. „Was Stephan und Jens mit zwei Leuten geschafft haben, ist eine große Leistung“, sagte Michael Schmidt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.