Schleuderball
Jugendliche kämpfen um Landestitel

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Mentzhausen Am Sonntag geht es in Mentzhausen zur Sache: Von 10.30 Uhr an kämpfen 14 Jugendmannschaften in fünf Altersklassen um die Landesmeisterschaft.

Das Jugendturnier des Mentzhauser TV am vorigen Sonntag war eine Standortbestimmung. Dort setzten sich alle Staffelsieger durch. Die Jungen und Mädchen des Mentzhauser TV freuten sich über vier Siege, in der D-Jugend gewann der KBV Grünenkamp.

Fünf Vereine sind bei den Titelkämpfen dabei. Der Mentzhauser TV stellt in allen fünf Klassen jeweils eine Mannschaft. Der KBV Grünenkamp reist mit vier Teams an, der TSV Abbehausen mit drei Mannschaften. Zudem gehen die B-Jugendlichen des BV Reitland und die E-Jugendlichen des TV Schweiburg an den Start.

Am Sonntag können sich die Zuschauer an gleicher Stelle auf vier Spiele der Männer-Landesliga freuen. Schon um 10 Uhr steigen zwei Partien der Abstiegsrunde. Die letzte Partie der Meisterschaftsrunde wird um 13.50 Uhr angepfiffen. Dann misst sich der Meister BV Reitland mit dem TSV Abbehausen.

Landesmeisterschaft 2018

A-Jugend: Mentzhauser TV, TSV Abbehausen

B-Jugend: Mentzhauser TV, KBV Grünenkamp, BV Reitland

C-Jugend: Mentzhauser TV, KBV Grünenkamp, TSV Abbehausen

D-Jugend: KBV Grünenkamp, Mentzhauser TV, TSV Abbehausen

E-Jugend: Mentzhauser TV, KBV Grünenkamp, TV Schweiburg.

Das könnte Sie auch interessieren