SEEFELD SEEFELD/BN - Den Abschluss einer erfolgreichen Saison, deren Höhepunkt der zweite Titelgewinn in Folge der 1. Herrenmannschaft bildete, feierten jetzt die Tischtennisspieler des Seefelder TV. Spartenleiter Ulf Hommers nutzte die Gelegenheit, um der Mannschaft für die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse und den Aufstieg in die Kreisliga zu gratulieren sowie die Spieler auch zu belohnen.

Nach dem Meister-Trikot im vergangenen Jahr überreichte Ulf Hommers den Spielern Fredo Barre, Dirk Hedemann, Thomas Schrewe, Hans-Günter Peschke und Udo Lienemann diesmal einen „Meisterwein“ und einen Gutschein für einen Brunch.

In Anwesenheit des 2. STV-Vorsitzenden Rolf Gerdes sowie von Kreissportwart Hajo Müller und Staffelleiter Leo Müller, die die Meisterurkunden übergaben, bezeichnete Mannschaftsführer Dirk Hedemann die gute Kameradschaft im Team und auch in der Abteilung mit als einen Garanten für den neuerlichen Erfolg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Abschluss der Saison machten die Spieler der 1. Mannschaft auch die Vereinsmeisterschaft unter sich aus. In zwei Vorrundengruppen qualifizierten sie die je vier Erstplazierten für das Viertelfinale, ab dem im K.o.-System gespielt wurde.

Im Finale kam es zu einer Neuauflage des Endspiels des vergangenen Jahres, wobei sich diesmal Udo Lienemann mit 3:1-Sätzen gegen Titelverteidiger Fredo Barre durchsetzen konnte. Den 3. Platz belegten gemeinsam Thomas Schrewe und Dirk Hedemann. Fünfter wurde Hans-Günter Peschke, gefolgt von Sebastian Hartwich, Michael Hahn, Jan-Eric Dettmar, Andreas Tanzen, Matthias Folkers und Ulf Hommers.

In der Doppeldisziplin, in der die Paarungen nach einer Setzliste ausgelost wurden, setzten sich Hans-Günter Peschke/Sebastin Hartwich unbesiegt vor Udo Lienemann/Michael Hahn, Dirk Hedemann/Jan-Erich Dettmar, Andreas Tanzen/Kai Körber, Ulf Hommers/Mathias Folkers und Fredo Barre/Reiner Wolksen durch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.