Rodenkirchen Manfred Steenkamp will in zwei Jahren sein Amt als Erster Vorsitzender des Stadlander Yachtclubs Absen (SYA) abgeben. Das hat er jetzt bei seiner Wiederwahl in der Jahreshauptversammlung im Bier-Café Hülsmann mitgeteilt.

Manfred Steenkamp gehört dem Verein seit Januar 1987 an, 1991 rückte er in den Vorstand auf und seit 23 Jahren ist er Erster Vorsitzender. Zweiter Vorsitzender bleibt Dieter Raßmann. Für zwei weitere Jahre wiedergewählt wurden die Schriftführerin Monika Steenkamp und die Kassenwartin Rita Raßmann. Der ehemalige Hafenmeister Mark Wunderlich ist nun Beisitzer. Neuer Hafenmeister ist Sascha Hildebrandt, dessen bisheriges Amt als Jugendwart Daniel Kuhn übernimmt.

Derzeit zählt der im August 1980 gegründete Wassersportverein 46 Mitglieder – Tendenz leicht steigend. Die Mitglieder nennen 25 Wasserfahrzeuge ihr eigen, überwiegend sind es Motorboote.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Es sind die jüngeren Mitglieder, die sogenannte Altjugend, die jetzt an die Stelle der Mitglieder treten, die ihre Boote abgegeben haben. Der Vorsitzende Manfred Steenkamp sprach die Hoffnung aus, dass sie in Zukunft auch den Vorstand verjüngen werden.

Höhepunkt der Saison war das Gründungsfest Ende August, zu dem alle Mitglieder gekommen waren, sagte der Erste Vorsitzende weiter in seinem Jahresbericht. Gut besucht war auch das Räucherfischessen der Altjugend zum Ende des Vereinsjahres.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.