+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 22 Minuten.

Nach Lkw-Unfall
A1 bei Ahlhorn Richtung Bremen gesperrt

Mentzhausen Das Duell um den Titel des Mehrkampfmeisters im Friesischen Klootschießerverband Stadland hatte es am Wochenende in sich: Ludger Ruch vom Mentzhauser TV gewann einen hochkarätigen Wettkampf mit 807,23 Punkten. Der amtierende FKV-Meister verwies Manuel Runge vom KBV Kreuzmoor auf Platz zwei (792,20 Punkte).

Die sportliche Qualität in der Männer-Hauptklasse war hoch, sind die Stadlander doch bei den Mehrkampfmeisterschaften des Friesischen Klootschießerverbands Titelverteidiger. In der Holz lagen Luger Ruch (118 Meter) und Manuel Runge (121 m) fast gleichauf. Die Höchstweite erzielte der Viertplatzierte Niklas Wulff vom Mentzhauser TV (691,15) mit 162 Metern. Mit der Gummi war Ludger Ruch (216 Meter) bester Werfer. Manuel Runge kam nur auf 151 Meter, holte aber im Weideboßeln mit 124,3 Metern auf. Ruch musste sich mit 109 Metern begnügen. Mit der Klootkugel war er aber besser (76,9 m) als Manuel Runge (70,2 m). Den Schleuderball warf Manuel Runge 62,8 Meter weit, Ruch kam auf 57,2 Meter.

In der Gesamtwertung auf Rang drei landete Titelverteidiger Stefan Runge (Kreuzmoor, 745,53). Er hatte mit der Holz im Straßenboßeln geschwächelt, zählt aber bei den FKV-Meisterschaften am kommenden Wochenende zu den Favoriten. Auf Rang fünf sprang Marcel Brunken vom Mentzhauser TV mit 672,08 Punkten. Als Sechster steht auch Sönke Heinemann vom BV Moorriem (656,03) im Stadlander FKV-Team.

Die Altersklasse Männer II gewann Detlef Müller aus Mentzhausen (645,47). Er setzte sich gegen Thomas Tietjen aus Salzendeich (620,60) und Torsten Kruse (495,53) durch.

In der Altersklasse Männer III war FKV-Titelverteidiger Alfred Wulff aus Mentzhausen mit 672,33 Punkten eine Bank. Hinter Wulff reihten sich Gerhard Segebade aus Augusthausen (546,43), Werner Menke aus Moorriem (543,87) und Egon Meyer aus Neustadt, (541,90) ein.

Bester Werfer der Altersklasse Männer IV war Klaus Schweers aus Kreuzmoor (553,03). Dahinter landeten Reinhard Menke aus Moorriem (505,57) und Titelverteidiger Rolf Höpken aus Neustadt (488,70).

In der Altersklasse Frauen I überzeugte Antje Wulff aus Mentzhausen (528,90). Silber ging an Elin Wefer aus Mentzhausen (421,73), Bronze an Petra Gömer aus Augusthausen (403,20).

Den Titel in der Altersklasse Frauen II gewann die Kreuzmoorerin Karin Ledebuhr (447,57). Zweite wurde ihre Vereinskollegin Ina Martens (428,67), Dritte Tanja Bolles (299,60). Ulla Niehus aus Mentzhausen war in der Altersklasse Frauen IV mit 300,27 Punkten allein auf weiter Flur.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.