Lesum /Blexen Die in der Bezirksliga der Altersklasse Herren 40 spielende Tennismannschaft des Blexer TB hat am Wochenende ihre Aufstiegschancen verspielt. Sie verlor beim Staffelsieger und Aufsteiger in die Verbandsklasse, TSV Lesum-Burgdamm, mit 1:5. Die Blexer benötigen noch einen Punkt zum Klassenerhalt. Und der dürfte drin sein: In den beiden Nachholspielen treten die Blexer schließlich gegen Abstiegskandidaten an.

Wie eng es in der Staffel zugeht, zeigt sich schon daran, dass die Lesumer im Falle eines 4:2-Sieges nur Zweiter geworden wären hinter dem TV Grohn. Vor dem Spiel hatten die Gäste noch eine gute Ausgangsposition. Mit einem Erfolg gegen den Mitkonkurrenten hätte der BTB seine Titelchance gewahrt. Doch es kam anders.

Die Gäste waren ohne den verletzten Björn Müller angetreten und vergaben in den Einzeln schon alle Chancen auf den Gesamtsieg. Nur Marco Schnakenberg (Leistungsklasse 16) gewann gegen einen um zwei Leistungsklassen besser eingestuften Gegner. Im Spitzenspiel verlor Robert Parkitny knapp im Match-Tiebreak, während Sascha Lehmann und Peter Jessen gegen ihre nach Leistungsklassen besser eingestuften Kontrahenten in zwei Sätzen verloren. In den Doppeln waren die Blexer chancenlos.

Robert Parkitny 6:3, 3:6, 7:10; Marco Schnakenberg 6:1, 6:2; Sascha Lehmann 6:7, 2:6; Peter Jessen 3:6, 1:6; Schnakenberg/Lehmann 3:6, 2:6; Parkitny/Jessen 2:6; 3:6.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.