Lemwerder Das war stark: Der Springreiter Hendrik Sosath (Sturmvogel Berne) hat am Wochenende beim internationalen Turnier im dänischen Herning mit seinen Pferden auf ganzer Linie überzeugt. Mit der Stute Cadora belegte er in der mittleren Tour des CSI** und in der Gala-Show den zweiten Platz, um im Kostümspringen vor mehreren tausend Zuschauern noch einen draufzusetzen und den Sieg davonzutragen. In der Gesamtwertung der besten Reiter-Pferd-Kombination des Turniers landete das Duo auf Platz zwei. Es hatte sich während des gesamten Turnierwochenendes keinen Abwurf geleistet.

Damit nicht genug: Auch mit Lady Cadora blieb Sosath in der mittleren Tour des CSI** fehlerfrei. Das Paar landete auf Rang acht. In der kleinen Tour sprang für beide Platz vier heraus.

Mit Lady Lordana platzierte sich Sosath in der großen Tour des 1,45-Meter-Springens (CSI***) auf Rang drei. In zwei weiteren schweren Prüfungen verzeichneten Sosath und Lady Lordana jeweils einen Abwurf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit Casirus ritt Sosath zunächst in einem 1,40-Meter-Springen bis auf Platz vier vor. Im Großen Preis der mittleren Tour, einem 1,45-Meter Springen, landeten die beiden auf Rang drei.

Mit Casino Berlin sprang Sosath im 1,45-Meter-Springen des CSI*** Rang vier heraus. Wegen eines Zeitfehlers reichte es im Finale der mittleren Tour des CSI*** nur zu Rang zwölf. Der überragende Gesamteindruck blieb.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.