Lemwerder Zum diesjährigen vereinsinternen Bratwurstlauf konnte die SG akquinet Lemwerder mit knapp 40 Mitgliedern einen Teilnahmerekord verbuchen. Gestartet wurden die Strecken über die Distanzen von 9, 13 und 20 Kilometern auf dem Sportplatz in Lemwerder. Eine Alternativstrecke von 6,3 Kilometern wurde als Rundkurs angeboten. Auch Nordic Walker waren unterwegs.

Die lange Strecke führte über den noch gesperrten Teilabschnitt der B 212 neu nach Berne. Die meisten Teilnehmer nutzten den Trainingslauf, um im angenehmen Tempo und unter Bildung von Gruppen die beiden mittleren Distanzen zu bewältigen. Ziel in Berne war bei Sarah und Torsten Bruns. Hier gab es die Bratwurst – neben kalten und warmen Getränken.

Ab 2020 wird für die SG akquinet Lemwerder auch der Läufer Abiel Hailu starten. Er belegte noch am Vortage bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften über die Halbmarathon-Strecke den vierten Gesamtplatz und nahm ebenfalls am Bratwurstlauf teil.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.