+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 16 Minuten.

Vertuschung im Impfzentrum Roffhausen
Kochsalzlösung geimpft – Staatsschutz ermittelt gegen DRK-Mitarbeiterin

Lemwerder Rabenschwarzer Tag: Die in der Landesliga Bremen spielenden Fußballer des SV Lemwerder haben am Sonntag beim SC Vahr Blockdiek mit 0:5 (0:1) verloren. Sie belegen als Tabellen-14. den ersten Abstiegsrang.

In der ersten Hälfte war die Partie ausgeglichen: „Das war kein gutes Spiel – viel Mittelfeldgeplänkel und kaum Chancen auf beiden Seiten“, sagte Lemwerders Trainer Waldemar Gilmut. In der 40. Minute fingen sich die Lemwederaner nach einem Konter das 0:1 - Marco Dzien hatte genetzt.

„Das war zwar noch nicht der Genickbruch, aber nach dem Doppelschlag zu Beginn der zweiten Hälfte haben die Jungs die Köpfe hängen lassen. Dadurch war das Spiel entschieden“, sagte Gilmut. Chris Kriewitz und Sassan Alami hatten für Vahr getroffen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Heute hat einfach nichts gepasst, wir haben uns einfache Fehler erlaubt und einige falsche Entscheidungen getroffen“, sagte Gilmut. Zu allem Übel kassierten die Lemwerderaner noch zwei weitere Treffer: Batuhan Cigdem (87.) und Revan Mert Coskun (89.) legten nach. „Im Endeffekt geht die Niederlage auch in der Höhe in Ordnung. Wir haben uns am Ende aufgegeben und die Treffer noch zugelassen“, sagte Gilmut.

SV Lemwerder: Müller - Seidel (56. Ahmad), Lange (46. Maas), Köhler, Weinmann, Iacovozzi, Ali, Wilshusen, von Seggern (81. Brandl), Oltmanns, Kuhlmann,

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.