Lemwerder Auch im achten Spiel der Landesliga Bremen blieben die Kicker des SV Lemwerder sieglos. Nach zuletzt zwei 2:2-Unentschieden gegen Blockdiek und Findorff gab es im gestrigen Heimspiel gegen den Tabellenfünften Tura Bremen mit 0:3 Toren die sechste Niederlage.

„Wir müssen eingestehen, dass der Gegner besser war und deshalb auch verdient gewonnen hat“, resümierte SVL-Trainer Erdogan Yakan. Zwar habe sich seine Mannschaft vier oder fünf gute Chancen erspielt, die aber nicht vom Erfolg gekrönt wurden, jedoch auch die Turaner hätten noch einige Hochkaräter vergeben, so dass das Ergebnis in Ordnung gehe.

Die Stimmung beim Tabellenletzten sei nach der erneuten Niederlage natürlich nicht die beste, so Erdogan Yakan. Man habe aber gewusst, dass der SVL vor einer sehr schweren Saison stehe. Wichtig sei, dass seine Jungs jetzt den Kopf nicht in den Sand stecken, sondern weiter am ersten Erfolg arbeiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf die Lemwerderaner Mannschaft warten jetzt jedoch zwei Auswärtsspiele. am 20. Oktober geht es zum Tabellenneunten OT Bremen und am 26. Oktober wartet der TS Woltmershausen, 13. der Tabelle, auf den SVL.

Torfolge: 0:1 Ismael Akwesi Krah (8.), 0:2 Ahmet Gül (51.), 0:3 Abdullah Özkul (63.).

SVL: Marc-Oliver Jung, Florian Radzun, Nurettin Bugrahan, Simon von Seggern, Kolos Dag, Frank Osei Jnr, Mohammed Ali, Christobal Oltmanns (16. Ibrahim Almohammed), Sven Kuhlmann, Sandro Iacovozzi, Aras Ahmad (73. Paul Seidel)

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.