+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 18 Minuten.

Bundesliga-Rekord geknackt
Lewandowski stellt 40-Tore-Rekord von Müller ein

WESERMARSCH Große Freude: Die Tennisspieler der Herren-30-Mannschaft des SV Lemwerder haben den Klassenerhalt in der Verbandsklasse geschafft. Am Wochenende gewannen sie das Kellerduell mit dem TC Verden überraschend mit 6:0.

Nordliga, Herren 55: TK Nordenham - TC GW Stadthagen 4:2. Das Klassenerhalt war das Ziel des TKN. Dann verletzten sich zwei Spieler. Und auf einmal ist Platz zwei drin. Sollte der Tennisklub die Vize-Meisterschaft in der zweithöchsten Herren-55-Spielklasse feiern, wäre das eine herausragende Leistung.

Die Entscheidung war in den Dopplen gefallen. Erst hatten Reiner Indorf und Mannschaftskapitän Heinz Woesthoff den 0:2-Rückstand aufgeholt, dann zahlte sich die geschickte Doppelaufstellung aus. Indorf und Heinz Gulich gewannen ungefährdet. Anschließend siegten Woesthoff und Peter Schmidt im Entscheidungs-Tiebreak trotz eines Aussetzers in Durchgang zwei . Damit ist der TKN nach seinem letzten Spiel Zweiter. Sollte Ramlingen-Ehlershausen am letzten Spieltag nicht gegen den abstiegsgefährdeten TC Groß Borstel gewinnen, wäre Nordenham Vizemeister.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Reiner Indorf 7:5, 6:1; Heinz Gulich 2:6, 6:1, 4:10; Heinz Woesthoff 6:2, 6:2; Wolfgang Mathiszig 2:6, 6:7; Indorf/Gulich 6:3, 6:4; Woesthoff/Peter Schmidt 7:5, 0:6, 10:5.

Landesliga, Herren 60: TC Oyten - SV Brake 6:0. Brake steigt aus der Landesliga ab. Das steht vor dem Abschlussspiel gegen den drittplatzierten Harderberg fest. Gegen Oyten mussten Peter Köppen und Co. gegen im Durchschnitt fünf Leistungsklassen stärkere Spieler antreten.

Peter Köppen 0:6, 0:6; Werner Schröder 4:6, 5:7; Dieter Spiekermann 4:6, 0:6; Rainer Wendelken 3:6, 3:6; Köppen/Wendelken 1:6, 3:6; Schröder/Rudi Spitzer 2:6, 3:6.

Verbandsliga, Damen 40: SV Nordenham - Oldenburger TeV II 3:3. Die SVN-Damen-40 sind Tabellendritter und müssen nur noch gegen das Schlusslicht Varel spielen. Sie werden sich wohl nicht verschlechtern.

Gegen den Tabellenzweiten OTeV hatte mit Bärbel Roß schon die neunte SVN-Spielerin ins Punktspielgeschehen eingegriffen. An der Seite von Mannschaftsführerin Christiane Pruin siegte sie mit 6:1 und 6:2 im ersten Doppel. Im zweiten Doppel musste SVN-Akteurin Ulrike Weil, die Ärztin ist, der Topspielerin der Oldenburgerinnen helfen. Die war mit Kreislaufproblemen zusammengebrochen.

Christiane Pruin 6:3, 7:5; Helga Brendel 1:6, 6:3, 9:11; Hildegard Güttler 4:6, 3:6; Barbara Roß 2:6, 3:6; Pruin/Roß 6:1, 6:2; Brendel/Güttler 3:2, Aufg. OTeV.

Verbandsklasse, Herren 30: SV Lemwerder - TC Verden 6:0. Nach drei Auswärtsspielen in Folge stürzte Lemwerder Tabellenführer Schneverdinger TC mit einem Remis. Am Wochenende sicherten sich die Südwesermarschler den Klassenerhalt – und wie! Mit 6:0 schickten sie den TC Verden in die Bezirksliga.

Sven Quader 6:2, 6:3; Claus Wieken 6:1, 6:1; Stefan Schauder 6:4, 6:4; Burghard Bluhm 3:6, 6:4, 10:4; Quader/Schauder 7:5, 7:5; Wieken/Bluhm 6:4, 6:1.

Herren 40: Blexer TB – Langener TC 2:4. Der BTB ist raus aus dem Aufstiegsrennen und muss sich nach unten orientieren. „Wir haben das angestrebte Unentschieden nicht erreicht“, sagte BTB-Spieler Gerd Reimers nach der Partie. In den zwei ausstehenden Punktspielen müssen die Blexer noch einen Zähler holen. Dann hätten sie den Klassenerhalt in der Tasche.

Stefan Krause - Nikola Mihajlov 6:4, 3:6, 6:10; Tim Frühstück 6:4, 1:6, 6:10; Gerd Reimers 3:6, 3:6; Lutz Kloppenburg 7:5, 6:3; Krause/Kloppenburg 6:4, 1:6, 6:10; Jörg Vollmerding/Reimers 6:4, 3:6, 13:11.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.