Lehmden /Nordenham Drei Gegentore nach Standards haben den Kreisliga-Fußballern des 1. FC Nordenham am Sonntag den Saisonabschluss vermiest. Beim TuS Lehmden verlor die Mannschaft von Trainer Mario Heinecke mit 2:3 (1:3). Den Klassenerhalt hatte der FCN aber schon längst geschafft.

Auch für die Gastgeber ging es nur ums Prestige. Deswegen entwickelte sich ein „Sommerkick“, wie Heinecke es formulierte, mit vielen Passfehlern auf beiden Seiten.

Tore fielen trotzdem, und sogar recht schnell. Safin Hamijou brachte den FCN früh in Führung, ein Strafstoß sorgte für den Ausgleich. Ein direkt verwandelter Freistoß sowie ein weiterer Elfer brachte die Hausherren auf die Siegerstraße.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„In der zweiten Halbzeit hatten dann beide Mannschaften ihre Chancen“, sagte Heinecke. Der eingewechselte Kaan Karahan verkürzte auf 2:3. Aber für mehr reichte es nicht. „Es fehlte immer wieder der finale Pass. Manchmal spielen wir vorne noch zu kompliziert“, sagte Heinecke.

Der Coach freut sich über das Ende der Saison. „Oft haben wir durch Unerfahrenheit verloren. Aber in der kommenden Saison machen wir den nächsten Schritt.“

Tore: 0:1 Hamijou (3.), 1:1 Geveshausen (7., Foulelfmeter), 2:1 Geveshausen (23.), 3:1 Jöstingmeier (45.+1, Foulelfmeter), 3:2 Karahan (74.).

FCN: J. BischoffF. Hohn, Weers, M. Hohn, Acar, Hedemann, Schindler (46. Alan), Gürbüz (64. Karahan), Hamijou, Dilbaz (84. T. Bischoff), Bremer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.