BLEXEN Bisher fanden die Jubilarehrungen immer während des Sportlerballes statt. Doch aufgrund des enormen Zuspruches wurde nun eine eigene Feier, natürlich mit Kaffee und Kuchen, auf die Beine gestellt. Zur Jubilarehrung im Vereinsheim konnte Edlef Jessen als 1. Vorsitzender des Blexer Turnerbundes (BTB) viele Vereinsmitglieder begrüßen.

Der Vereinschef verlieh seiner Freude über die große Resonanz Ausdruck und lobte die Mitglieder, die dem BTB immer treu geblieben sind: In Blexen bleiben die Sportler auch dann im Verein, wenn sie selbst nur noch wenig Sport treiben.

Außerdem freute sich der Vereinsvorsitzende über zahlreiche Bilder der 100-Jahrfeier, die im Verlauf der Jubilarehrung präsentiert wurden. Auch die Vereinschronik lag aus – für die, die einen Blick hinein werfen wollten ebenso wie für jene, die ein Exemplar mit nach Hause nehmen wollten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für 25-jährige Treue durfte Edlef Jessen an die Mitglieder Claus Albers, Rolf Bultmann, Mathias Büsing, Jürgen Fitschen, Monika Fitschen, Margarete Gronau, Uwe Hadeler, Christa Hübler, Lutz Kloppenburg, Hans Marsall, Reinhard Onken, Petra Qualek, Lothar Strang, Margret Strang, Stefan Tappert, Alexandra Ulrich und Tim Wührmann eine silberne Ehrennadel überreichen.

Noch länger im Verein sind Marco Damken, Andrè Glaese, Inge Harms, Dirk Lankenau, Lisa Peters, Jochen Quaritsch, Jürgen Reimers und Silke Schäfer-Höpken – sie sind bereits seit 40 Jahren im BTB aktiv. Seit einem halben Jahrhundert sind Dieter Geraedts und Willfried Geraedts dabei. Sie erhielten die goldene Ehrenauszeichnung. Für 60-jährige Mitgliedschaft ehrte Edlef Jessen Heide Blohm, Ilse Hullmann, Klaus Juditzki, Anke Kleidon, Fritz Kleidon, Hilke Koch, Mieke Mattheis, Jörg Schäfer und Horst Wiemers.

Noch fünf Jahre früher sind Günter Ede und Hela Göldner dem Traditionsverein beigetreten.

Bei so vielen Jahrzehnten Vereinserfahrung war das Treffen für die geehrten Mitglieder auch ein willkommener Anlass, um Erinnerungen auszutauschen und Anekdoten zum Besten zu geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.