Heidkrug /Brake Viel deprimierender kann eine Fußball-Mannschaft wohl kaum in eine neue Saison starten. Die A-Junioren des SV Brake gerieten am Wochenende beim TuS Heidkrug mit 1:11 (0:4) unter die Räder und sind das erste Schlusslicht der Bezirksliga-Tabelle. Trainer York Nagler haderte mit der Einstellung seiner Elf.

„Anfangs ging es noch einigermaßen, aber mit der Zeit wurde alles schlimmer“, so Nagler. Es habe der Kampfgeist gefehlt. Einfache Stockfehler hätten sich aneinandergereiht. „Da passte gar nichts zusammen. Außer Torwart Calvin Gätje erreichte kein Spieler auch nur annähernd Normalform.“

In der ersten Halbzeit hielten die Kreisstädter zumindest einigermaßen dagegen, obwohl es schon an grundlegenden Dingen mangelte. Trotzdem hatten sie zwei Großchancen, aber sie scheiterten jeweils frei vor dem Heidkruger Tor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Wechsel wurde es übel. „Wir haben den Kampf überhaupt nicht angenommen“, so Nagler. Und: „Das Enttäuschende war, dass sich die Spieler am Ende einfach haben hängen lassen.“ So hatten es die Gastgeber relativ einfach, zu einem zweistelligen Kantersieg zu kommen.

Tore: 1:0, 2:0 Stegemann (18., 27.), 3:0, 4:0 Fischer (39., 40.), 5:0, 6:0, 7:0 Reinhold (53., 54., 57.), 8:0 Demir (62.), 8:1 Yapici (64.), 9:1, 10:1, 11:1 Braun (74., 75., 89.).

SVB: Calvin Gätje – Aaron Kosch, Kaan Karahan, Rico Mathes, Bekir Yapici, Tim Meischen, Sinan Ince, Enis Alan, Tobias Heinemann, Jonas Koletzki, Luca-Nicolas Wetzel. Eingewechselt: Jannik Heyer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.