ISERNHAGEN Wenn die U11-Junioren des Tennisbezirks Weser-Ems ein Hochhaus wären, wären sie in ihrer Altersklasse derzeit der höchste Wolkenkratzer in Niedersachsen – und Kjell Behnke wäre die Spitze: Der elfjährige Nordenhamer hat am vergangenen Wochenende in Isernhagen erstmals die Landesmeisterschaften der Junioren gewonnen. Bemerkenswert: Der Bezirk Weser-Ems stellte alle vier Halbfinalisten der Altersklasse U11. Behnke setzte sich gegen seine starken Widersacher Jim Bruns aus Bad Zwischenahn sowie Jan-Torge und Marlon Wilken aus Oldenburg durch.

Damit wurde er zum ersten Mal Niedersachsens bester Tennisspieler der Alterklasse U11. Im vergangenen Winter und Sommer war der Nordenhamer bereits Mannschaftsmeister geworden. Aber diesmal standen seine Mitstreiter auf der anderen Seite der Netzkante.

Dabei überraschte Behnke vor allem im Finale. Gegen Jim Bruns hatte der Elfjährige zuvor bereits unzählige Male gespielt – aber erst zweimal gewonnen. Nie zuvor hatte er ein Match gegen den Bad Zwischenahner so diktiert wie am Sonnabend. Erst eine Woche zuvor hatte Bruns den Nordenhamer in Lingen mit 7:6, 4:6 und 12:10 niedergerungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Diesmal kam der Spieler des TK Nordenham besser aus den Startlöchern. Er führte schnell mit 5:0 und ließ sich zu keinem Zeitpunkt aus der Ruhe bringen. Behnkes Reaktion nach dem Matchball, der das 6:2 und 6:3 besiegelte, fasste seine Leistung am besten zusammen: ein breites Lächeln.

Mehr Mühe hatte der Nordenhamer wenige Stunden zuvor mit Jan-Torge Wilken gehabt. Gegen den Oldenburger hatte Behnke sein letztes Match knapp mit 5:7, 5:7 verloren. Im Semifinale der Landesmeisterschaften musste er nach gewonnenem ersten Satz im zweiten Durchgang permanent einem Rückstand von einem Aufschlagsspiel hinterherlaufen, ehe er im Tiebreak mit 7:5 das Ruder herumriss. Behnke konnte dabei auf die Energie bauen, die er in seinen beiden mühelosen Auftaktsiegen gegen Mats Oestreich (TC Obernkirchen, 6:2, 6:0) und Konstantin Ultsch (TC Seppensen, 6:1, 6:2) hatte sparen können.

Linus Brüggemann hatte bei den Junioren U12 abermals ein hartes Auftaktlos erwischt: Wie bereits im Vorwinter wurde der elf Jahre alte Nordenhamer gegen den Topfavoriten gesetzt. Seinen Kontrahenten Calvin Endom (TV Tostedt), der am Ende Vizelandesmeister wurde, überraschte Brüggemann mit einem furiosen ersten Satz, den er mit 6:3 gewinnen konnte. Anschließend zeigte Endom sein bestes Tennis. Er besiegte den TKN-Akteur mit 3:6, 6:0 und 6:1.

Stolz können Behnke und Brüggemann auf einen ihrer Coaches sein. Robert Helek, Co-Trainer von TKN-Vereinscoach Jens Kuhle, zeigte am Wochenende in Hollenstedt, dass er auch selbst gut spielen kann. Der Nordenhamer gewann das Ranglistenturnier um den TCH-Cup mit einem 6:3, 7:6-Finalerfolg gegen Peter Suhrbier – und beschenkte sich damit einen Tag vor seinem 26. Geburtstag selbst.

Titelverteidiger Reiner Indorf ist bei den Bezirksmeisterschaften der Altersklassen in Oldenburg am Wochenende im Viertelfinale der Herren-50-Konkurrenz ausgeschieden. Der topgesetzte Nordenhamer verlor überraschend gegen Ludger Dullweber (TV Vechta) mit 5:7 und 4:6.

Auch für Gregory Grodek war im Viertelfinale Schluss. Nach dem 6:3, 6:3-Auftaktsieg gegen Uli Schraa (TC Oldenburg-Süd) unterlag er bei den Herren 50 dem späteren Champion Christian Wendel (TV Vechta) mit 0:6, 1:6. Wolfgang Mathiszig (TKN, Herren 50) und Sdrean Fecht (Blexer TB, Herren 40) ereilte jeweils das Erstrunden-Aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.