Wilhelmshaven Der Nordenhamer Sportkegler Jörn Cordes hat dem zweiten Teil der Bezirksmeisterschaften im Wilhelmshavener Kegelzentrum seinen Stempel aufgedrückt. Er gewann Gold im Herren-Einzel und -Tandem sowie Silber im Mixed. Außerdem holten die Nordenhamer zwei weitere Silber und drei Bronzemedaillen. Dank eines zusätzlichen sechsten Platzes sind sie neunmal bei den Landesmeisterschaften in Lüneburg startberechtigt. Bei den Junioren verteidigte der Braker Markus Blum seinen Titel erfolgreich.

Einen spannenden Dreikampf gab es im Herren-Tandem. Erst nach der letzten Kugel standen die Nordenhamer Jörn Cordes/Thomas Rudolph mit 891 Holz als Sieger fest. Platz zwei belegten Markus Lüken/Frank Meyer aus Bösel mit 890 Holz. Ludger Rohlfes/Raphael Heselmeyer aus Südoldenburg belegten mit 889 Holz Rang drei.

Im Mixed ging der Sieg an die Delmenhorster Marianne Lübbering/Rainer Köhler, die sich den Titel mit 889 Holz vor dem Nordenhamer Duo Sabine Rudolph/Jörn Cordes holten, das es auf 878 Holz brachte. Den dritten Platz belegten Urte Schütte/Claas Steenken (873, Oldenburg).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Klarer Vorsprung

Eine Klasse für sich waren Tanja Hoffmann/Urte Schütte aus Oldenburg im Damen-Tandem. Mit einem Vorsprung von 21 Holz gewannen sie vor Karin Hilgemeyer/Marianne Lübbering aus Delmenhorst, die das Duell mit den Nordenhamerinnen Sabine Rudolph/Kathrin Voigt im Auskegeln mit 4:2 gewannen, nachdem beide nach 120 Wurf jeweils 867 Holz erzielt hatten. Heike Hölscher/Martina Waldschmidt kamen mit nur 829 Holz auf den neunten Platz und schieden aus.

Bei den Herren-C-Keglern erkämpfte sich der Braker Jonny Jonas mit 877 Holz die Vizemeisterschaft. Günter Biermann aus Delmenhorstb wurde Dritter (876). Udo Mager, ebenfalls aus Delmenhorst, sicherte sich den Titel mit 883 Holz.

Horst Nemeier holte bei den Herren B Bronze. Mit 874 Holz musste er sich nur Bezirksmeister Rolf-Dieter Rimasch (Delmenhorst, 882) und dem Zweitplatzierten Erich Höltke aus Sulingen (880) geschlagen geben.

Ganz nach dem Geschmack von Jürgen Fehlau lief der Vorlauf bei den Herren A ab, den er mit 882 Holz gewann. Im Finale spielte er zwar mit 878 Holz etwas weniger, doch dieses Ergebnis reichte, um sich die Vizemeisterschaft zu holen. Helmut Ahrens aus Sulingen (875) wurde Dritter.

Auch in diesem Jahr war Titelverteidiger Jörn Cordes im Herrenwettbewerb das Maß der Dinge. Im Vorlauf zeigte er mit dem Hochwurf von 905 Holz, dass es schwer werden würde, ihn zu schlagen. Das Finale war spannend. Der Nordenhamer und Carsten Ahrends aus Aurich erzielten jeweils 892 Holz. Das Stechen gewann Jörn Cordes mit 3:0.

Bei den Junioren wiederholte der Braker Markus Blum seinen Vorjahreserfolg. Mit 859 Holz gewann er vor Tjark Wübbeler (Oldenburg, 857) und Mirco Manowski aus Sulingen (852).

Bei den Damen schloss Birgit Benroth den Vorlauf mit 884 Holz als Dritte ab, während Sabine Rudolph mit 876 Holz auf Platz vier kam. Im Finale schob sich Birgit Benroth mit 880 Holz auf den zweiten Platz vor. Sie musste nur Ilona Ahrends aus Aurich mit 885 Holz an sich vorbeiziehen lassen. Dritte wurde Jana Behrens aus Delmenhorst (876). Sabine Rudolph schied mit 862 Holz als Elfte aus.

Ticket gelöst

Bei den Damen A gewann die Nordenhamerin Rita Richter mit 850 Holz die Bronzemedaille. Sie löste die Fahrkarte zu den Landesmeisterschaften. Vor ihr lagen die neue Meisterin Karin Hilgemeyer (876) und die Vizemeisterin Andrea Fastje (863) aus Delmenhorst.

Die zweite Nordenhamer Starterin, Heike Hölscher, wurde mit 833 Holz Sechste. Auch sie qualifizierte sich für die Landesmeisterschaft in Lüneburg, die am 5. Mai (Tandem) und am 11. und 12. Mai (Einzel) stattfindet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.